Posts nach Kategorien: Reedereien

Reedereien bieten königliche Hochzeit auf dem Schiff

Die am 29. April 2011 stattfindende Hochzeit von Prinz William und Kate Middleton wird auch von der Kreuzfahrtschiffflotte der Norwegian Cruise Line (NCL) und Cunard Line gewürdigt. Die Reedereien wollen die Hochzeitsfeierlichkeiten auf Großleinwänden übertragen.

Hierzu wird geplant, an Bord der NCL Schiffe weltbekannte Hits der Beatles zu spielen und den Reisenden kulinarische Spezialitäten des Vereinigten Königreiches zu präsentieren. Die richtige Hochzeitsstimmung soll durch eine Hochzeitstorte, die mit dem englischen Banner, dem Union Jack, verziert ist und ein Buffet, das sehr englische Spezialitäten wie „Pie and Mash“ oder „Bread and Butter Pudding“ bereithält, aufkommen. Natürlich kommt eine englisch geprägte Feier nicht ohne „Fish and Chips“ aus. Der englische Frittierklassiker wird den ganzen Tag über an Bord der NCL Flotte gereicht. Als passende Getränke werden hierzu Champagner, Pimms und Gin Tonic empfohlen. Für den Hochzeitsmorgen ist ein „Prinz und Prinzessin Brunch“ geplant, das für

Mehr erfahren

Münzzeremonie der MSC Divina

Am Morgen des 4. November 2010 wurde in St. Nazaire an der französischen Atlantikküste eine traditionelle Münzzeremonie zur Benennung des neuen Schiffes „MSC Divina“ durchgeführt.

Mit der Zeremonie drückt die MSC Kreuzfahrten ihre starke Beziehung zu Marseille aus. Zwei Münzen, die im Kiel des neu gebauten Schiffes angebracht wurden, zeigen das Wappen der Stadt Marseille auf der einen und eine Windrose auf der anderen Seite. Die Windrose ist das Logo des Unternehmens MSC. Die Zeremonie wurde von CEO Pierfrancesco Vago feierlich eröffnet. Er betonte, dass die MSC Divina auch den hohen Standard ihrer Schwesterschiffe erreichen wird. Das Schiff verfügt über insgesamt 1739 Kabinen und bietet insbesondere im Wellnessbereich innovative Neuheiten. Gleichzeitig kündigte Vago für das Jahr 2012 eine weitere Schiffstaufe in Marseille an. Nach den Worten des CEO ist Marseilles einer der beliebtesten

Mehr erfahren

Neues Wellness-Angebot der Reederei Stena Line

Auf den Fährverbindungen der Stena Line zwischen Oslo und Frederikshaven gibt es ein neues Angebot: Passagiere können sich in einem großen Spa Bereich nach allen Regeln der Kunst verwöhnen lassen. Aber auch am Treibstoffverbrauch arbeitet man. Dieser soll durch einen neuen "Ducktail" gesenkt werden.

Die Fährüberfahrt von Dänemark nach Norwegen ist seit jeher ausgesprochen beliebt und lockt nun weitere Passagiere mit einem neuen Highlight: Die „Stena Saga“, die auf der Strecke zwischen Oslo und Frederikshavn eingesetzt wird, wurde im Januar ein wenig umgebaut. Seitdem verfügt die Fähre über einen Spa-Bereich mit einer Größe von 740 Quadratmetern, welcher sich unmittelbar unter der Brücke befindet. Das Wellness-Angebot ist in diesem Zusammenhang sehr groß und beinhaltet unter anderem Massagen, Dampfbad und Sauna sowie einen Whirlpool. Darüber hinaus befindet sich nun auch Schönheitssalon inklusive Café an Bord der Stena Saga. Doch nicht nur für das Aussehen der Gäste, sondern auch in Bezug auf die Umwelt hat

Mehr erfahren

Amerikanische Reedereien senden mehr Schiffe nach Europa

Viele Europäer entdecken die Annehmlichkeiten einer Kreuzfahrt. Das haben auch die Reedereien aus den USA bemerkt, sie senden deshalb immer mehr Schiffe nach Europa und bieten den Kunden attraktive Angebote.

Die Zahl der Kreuzfahrt-Passagiere steigt seit Jahren unaufhörlich – weit mehr als 17 Millionen waren es alleine im Jahr 2009. Ebenso wird der Bau von immer mehr Kreuzfahrtschiffen weltweit in Auftrag gegeben. Während drei Viertel aller Kreuzfahrt-Passagiere aus Nordamerika stammen, steigt die Zahl der Interessenten aus Europa stetig. Inzwischen haben sie die Fünf-Millionen-Grenze überschritten. Für einen Urlaub auf See in Europa stehen aktuell rund 100 verschiedene Schiffe zur Verfügung. Das Mittelmeer, die Kanaren und Nordeuropa zählen dabei zu den beliebtesten Zielen. Die großen Kreuzfahrt-Reedereien aus den USA haben ihre Angebote jetzt auf das Interesse ihrer potenziellen europäischen Kunden ausgerichtet und bieten interessante Möglichkeiten. Mehr noch: Viele Reedereien haben

Mehr erfahren

Reederei Viking testet neue Fahrtgebiete

Mit fünf eigenen, neuen Reiseangeboten startet die bisher primär als Reedereivertretung agierende Viking Flusskreuzfahrten GmbH aus Köln in die Saison 2011. An insgesamt neun Reiseterminen werden Flusskreuzfahrtschiffe die Fahrt auf Donau, Rhein oder durch Südfrankreich aufnehmen.

Im Rahmen eines Strukturwandels offeriert die Kölner Viking Flusskreuzfahrten nun im Jahr 2011, neben der Reedereivertretung von Viking River Cruises, Flussreisen auch selbst. Wie Geschäftsführer Guido Laukamp ankündigte, werden mit Viking-Schiffen und Flusskreuzern von Lüftner Cruises, Jaz Cruises und Scylla künftig noch mehr Reisen für deutsche Gäste angeboten. Hauptziel sei es, so Laukamp, damit das Gruppengeschäft zu stärken. In der Vergangenheit lag die Nachfrage über den Erwartungen, so dass die ursprünglich in der Neuausrichtung geplanten Kapazitäten nicht ausreichten. Die Viking Flusskreuzfahrten setzt nunmehr verstärkt auf Reisegruppen und belohnt nicht nur Frühbucher mit 20 Prozent Rabatt, sondern gewährt überdies bei Gruppenbuchungen ab 20 voll zahlenden Reisenden einen Nachlass von

Mehr erfahren