Posts nach Kategorien: Aktuelle Nachrichten

Kreuzfahrten und Umweltverschmutzung

Kreuzfahrt & Umweltverschmutzung

Die Kreuzfahrtbranche erfreut sich wachsender Beliebtheit, allein in 2018 sind mehr als 2,2 Mio. Deutsche auf hoher See gereist, ein Anstieg um 150% seit 2008. Trotzdem hat die Kreuzfahrt nur einen Anteil von 2 Prozent am internationalen Reiseaufkommen. Gleichzeitig steht das Reisemodell Kreuzfahrt immer mehr in der öffentlichen Kritik. „Kreuzfahrtschiffe sind Umweltverschmutzer und verpesten die Meere!“ Dabei geht die Kreuzfahrtindustrie mit gutem Beispiel voran in Sachen maritimer Umweltschutz und ist Treiber für Innovationen in umweltfreundlichen Technologien und Treibstoffe. Schließlich liegt der Erhalt der Destinationen und Weltmeere im ureigenen Interesse der Branche. Etwa 52.000 Schiffe verkehren auf den Weltmeeren, lediglich etwa 300 davon entfallen auf Kreuzfahrtschiffe. Das entspricht 99,4%

Mehr erfahren

Protagonisti del Mare 2019: e-hoi erhält Preis für den besten Online-Vertriebspartner

Die italienische Reederei Costa Kreuzfahrten zeichnete bei der diesjährigen 26. Ausgabe der Gala „Protagonisti del Mare“ an Bord der Costa Favolosa vom 15. bis zum 19. Mai seine besten Reiseverkäufer aus insgesamt 1.800 Partnern aus. Gastgeber war unter anderem das Costa Management-Team bestehend aus Neil Palomba, dem President von Costa Crociere, und Massimo Brancaleoni, dem Executive Vice President für Sales & Marketing. Aber auch die komplette deutsche Vertriebsmannschaft unter der Leitung von Dr. Jörg Rudolph würdigte die Vertriebspartner. Diese waren während der Kreuzfahrt der Mittelpunkt des Geschehens – nicht zuletzt auch bei der Award-Vergabe, bei welcher e-hoi zum besten deutschen Online-Vertriebspartner ernannt wurde! Die Kreuzfahrt im Rahmen der

Mehr erfahren

Routenhighlight Singapur – Zwischen Tradition und Moderne

Du hast deine Kreuzfahrt ab oder/und bis Singapur geplant und würdest die lebendige Stadt gerne näher kennenlernen? Dann haben wir die perfekte Lösung für dich: Verbinde deine Kreuzfahrt mit einem drei- bis viertägigen Städteaufenthalt! Die asiatische Metropole Singapur hat so einiges zu bieten, das man bei einem eintägigen Landgang kaum entdecken kann. Auch eine Verlängerung mit einem Bade-/Strandurlaub auf Bintan ist absolut empfehlenswert. Unser Kreuzfahrtexperte Tim hat den Insel- und Stadtstaat südlich von Malaysia besucht und beeindruckende Impressionen, Eindrücke und Tipps mitgebracht. Das schillernde Singapur: Atemberaubende Skyline und modernste Architektur Singapur begeistert in jeder Hinsicht! Dazu zählt natürlich die beeindruckende Skyline, die besonders am Abend und in der

Mehr erfahren

World Club Dome – Cruise Edition

Erster exklusiver e-hoi Vollcharter im Hochseebereich: Gemeinsam mit BigCityBeats positioniert e-hoi ein schwimmendes Hotel im Hafen von Ibiza.

Frankfurt, 19. November 2018. Nach der erfolgreichen Einführung des Eventformats „Stars del Mar“ im Rahmen der Kreuzfahrt-Initiative baut e-hoi sein exklusives Produktportfolio mit einem weiteren Vollcharter-Projekt aus. Dabei ist dem Kreuzfahrtanbieter ein wahrer Coup gelungen: Zusammen mit dem Frankfurter Unternehmen BigCityBeats, das schon in den Jahren zuvor für die programmatische Gestaltung der World Club Cruise I und II auf Mein Schiff verantwortlich war, und der internationalen Reederei Norwegian Cruise Line bringt e-hoi ein Schiff voller Partypeople nach Ibiza – dem Epizentrum der Clubbingwelt. In der absoluten Hochsaison geht es vom 12.-16. August 2019 von Barcelona zunächst nach Ibiza. Dort liegt die Norwegian Pearl für 34 Stunden als Partyzentrale

Mehr erfahren

Von Spanien nach Portugal an Bord der Seven Seas Explorer – ein Erfahrungsbericht

Unsere Kreuzfahrt-Expertinnen an Deck der Seven Seas Explorer

Ansprüche, die noch übertroffen werden: Damit wirbt die Reederei Regent Seven Seas Cruises für ihren Luxus-Liner Seven Seas Explorer. Auf dem 224 Meter langen Schiff stehen 750 Gästen auf 10 Decks Sport- und Spa-Angebote, kulinarische Spitzen-Küchen und luxuriöse Kabinen zur Verfügung. Unsere Kreuzfahrt-Expertinnen Domenica und Svenja haben das Schiff auf einer Reise von Barcelona nach Lissabon für Euch auf Herz und Nieren geprüft!

Der erste Eindruck stimmt Am ersten Mai war es nach einem kurzen Flug von Frankfurt nach Barcelona endlich so weit: Im Hafen liegt die Seven Seas Explorer, unser Zuhause für die nächsten Tage auf See. Nach einem kurzen Check-In geht es dann auch gleich in unsere Suite. Die Nummer 782 ist eine Suite der Kategorie F1, mit eigenem Balkon. Unser erster Eindruck: Superschick und edel, besonders das großzügige Bad. Ausgestattet mit Badewanne, extra Regendusche, zwei großen Waschbecken und einem riesigen Spiegel – alles eingefasst in Marmor – Luxus pur! Ein Plus, das uns Mädels natürlich besonders begeisterte: der begehbare Kleiderschrank. Ein Blick auf den Balkon machte klar: Auch hier regiert der Luxus. Großzügig

Mehr erfahren