Posts nach Kategorien: Kreuzfahrt-News

Einsatz emotionaler Roboter auf Schiffen der Costa-Gruppe

Costa führt emotionalen Roboter "Pepper" in der Gästebetreuung ein

Die Costa Gruppe wagt den Schritt in Richtung digitale Gästebetreuung und führt ab kommendem Frühjahr den emotional interagierenden Roboter „Pepper“ an Bord von AIDA und Costa ein. Er wird die Gäste vor allem bei der Orientierung auf dem Schiff unterstützen.

In Kooperation mit dem französischen Unternehmen ALDEBARAN, einer Tochter der SoftBank Group, setzt die Costa Gruppe 2016 mit „Pepper“ den ersten emotionalen Roboter weltweit in der Bordbetreuung ihrer Schiffe ein. Er wurde im Juni 2014 erstmals in Japan von Aldebaran vorgestellt und ist im Stande, menschliche Emotionen zu erkennen und unter Berücksichtigung der Umwelt proaktiv auf diese zu reagieren. Er ist 1,20 m groß, kann sich flexibel bewegen und beherrscht perfekt Englisch, Deutsch und Italienisch. Außerdem verfügt er über eine 3D-Kamera zur Emotionsanalyse und ist mit einem 10 Zoll Touch Screen ausgestattet. Pepper soll nicht nur als besonderes Highlight auf den Schiffen von AIDA Cruises und Costa Kreuzfahrten

Mehr erfahren

Full Metal Cruise feiert ihren 5. Geburtstag auf der „Mein Schiff 2“

Full Metal Cruise 5 rockt 2017 auf der Mein Schiff 2

Die lauteste Kreuzfahrt Europas sticht im Frühjahr 2017 erneut in See und begeistert ihre Kreuzfahrtgäste mit harten Gitarrenklängen und dem Besten, was die Heavy Metal-Szene zu bieten hat.

Nachdem die Full Metal Cruise 2016 bereits nach wenigen Stunden ausverkauft war, knüpft TUI Cruises mit der Planung der fünften Full Metal Cruise an den Erfolg an. TUI Cruises plant das Event zusammen mit Wacken-Ausrichter ICS Festival Service auf der „Mein Schiff 2“ vom 20. bis 25. April 2017. Die Kreuzfahrt startet und endet in der Hauptstadt Mallorcas, Palma de Mallorca. Málaga und Gibraltar stehen als Zwischenstopps auf dem Anlegeplan. Insgesamt präsentieren sich während der beiden Tage auf dem Mittelmeer mehrere Heavy Metal-Bands auf drei Bühnen. Über die Konzerte hinaus bietet TUI Cruises auf der Full Metal Cruise Workshops, Metal Wellness, Kino, Metal-Karaoke und Meet & Greets mit

Mehr erfahren

TUI Cruises startet 2017 mit der „Mein Schiff 2“ erste Gay Cruise

TUI Rainbow Cruise eigenes für LGBT-Community

Gay Cruises gibt es in Amerika schon länger. Nun bietet auch TUI Cruises eine Kreuzfahrt für Schwule, Lesben und deren Freunde an: Die erste „Rainbow Cruise“ startet im Frühjahr nächsten Jahres.

TUI Cruises startet im Frühjahr 2017 mit seiner ersten Themenkreuzfahrt für die homosexuelle Zielgruppe. Die Kreuzfahrt mit dem Namen „Rainbow Cruises“ findet vom 29.04. – 07.05.2017 auf der „Mein Schiff 2“ im Mittelmeer statt und ist bereits buchbar. Laut TUI Cruises Geschäftsführerin Wybcke Meier ist es die erste Gay Cruise auf dem deutschen Markt. Die meisten Kreuzfahrten unter diesem Motto werden in den USA angeboten. Reedereien wie Royal Caribbean, Celebrity Cruises und Holland America Line sind derzeit Vorreiter auf dem Markt. Ein neues Angebot für die LGBT-Community (Lesbian, Gay, Bisexual und Transgender) wurde aktuell von Anteros präsentiert. Das Unternehmen bietet ganzjährlich eine Kreuzfahrtreise auf einem 400-Mann-Schiff an. Die

Mehr erfahren

Reisebranche erwartet Zuwächse im Kreuzfahrt-Segment

Die Kreuzfahrtbranche wächst rasant

Die Cruise Lines International Association (CLIA) schaut positiv in die Zukunft: Die Kreuzfahrtbranche wächst. Gründe dafür sind beispielsweise die Bereitstellung von neuen Schiffen, die Individualisierung des Angebots und die hohe Nachfrage aus Fern-Ost.

Die Prognosen für den Kreuzfahrtmarkt der nächsten Jahre können sich sehen lassen. Die meisten Reisebüros der CLIA erwarten für 2016 einen Anstieg der Kreuzfahrtgäste auf 24 Millionen. Ziel der CLIA ist, dass die Kreuzfahrt für jedes Kundenbedürfnis und Einkommen zu einem Urlaubserlebnis wird, betonte Cindy D’Aoust, CEO von Clia Global. Die CLIA hat, unter Zuhilfenahme verschiedener Studien, Kreuzfahrttrends der letzten Jahre abgebildet und einen Wandel im Segment festgestellt. Demzufolge nehmen im Jahr 2016 achtzehn neue Flusskreuzfahrtschiffe ihren Dienst auf. Außerdem verfügen immer mehr Schiffe über W-LAN an Bord.   Die CLIA hat einen starken Mitgliederzuwachs zu verzeichnen: Waren 2010 nur 12.000 Reisebüros in der CLIA, wuchs die Zahl

Mehr erfahren

NCL startet Rundum-Sorglos-Paket für deutsche Kreuzfahrer

Sorgenfreie Kreuzfahrten mit NCL

Christian Böll, Geschäftsführer für Europa bei Norwegian Cruise Line, verspricht deutschen Gästen ein besonders sorgloses Kreuzfahrt-Erlebnis mit dem Premium All Inclusive Konzept, das den alten Standard-Tarif ablöst. Neben einer großen Getränkeauswahl und Trinkgeldern sind für Suiten-Gäste auch kostenloses WLAN und Speisen aus den Spezialitätenrestaurants im Paket enthalten.

Norwegian Cruise Line überrascht deutsche Kreuzfahrer mit einem neuen Konzept und bietet im Rahmen eines All Inclusive-Pakets neben den herkömmlichen Bestandteilen auch zusätzliche Leistungen an. Bei Buchungen ab dem heutigen Tag sind für alle Gäste an Bord der NCL-Flotte Säfte, Softdrinks und alkoholische Getränke bis 15 US-Dollar in allen Restaurants, einschließlich der Spezialitätenrestaurants, deren Speisen weiterhin kostenpflichtig sind, im Reisepreis inbegriffen. Darüber hinaus steht für jeden Gast pro Reisetag eine Flasche Wasser bereit. Besonders wichtig: Auch die Trinkgelder sind nun im Gesamtpreis enthalten. Für Gäste der Suiten im exklusiven „The Haven“-Bereich an Bord von Norwegian Escape, Norwegian Breakaway und Co. wird das Premium All Inclusive Paket zusätzlich erweitert:

Mehr erfahren