Posts nach Kategorien: Destinationen

Minikreuzfahrten in die Karibik – die schönsten Inseln der Welt

Die Karibik ist Traumziel vieler Urlauber einer Schiffsreise. Besonderer Beliebtheit erfreuen sich vor allem die Bahamas, denn die Inseln sind bekannt für ihre traumhaften Strände, das türkisblaue Wasser sowie die zahlreichen Schnorchel- und Tauchparadiese. Immer beliebter werden dabei sogenannte Minikreuzfahrten, bei denen man in wenigen Tagen die Schönheiten der Karibik erkunden kann.

Minikreuzfahrten auf der Norwegian Pearl Minikreuzfahrten dauern meist zwischen 2 und 5 Tagen und eigenen sich besonders für Kreuzfahrten-Einsteiger zum Reinschnuppern oder für Urlauber, die möglichst viele Destinationen in kurzer Zeit erkunden möchten. Eine beliebte Minikreuzfahrt ist beispielsweise die Route Miami- Nassau auf dem Kreuzfahrtschiff Norwegian Pearl, welche zwei Übernachtungen, zwölf verschieden Restaurants sowie ein vielfältiges Bordprogramm bietet. Auf der Norwegian Pearl ist Urlaubern unbeschwertes Urlaubsvergnügen mit modernstem Niveau garantiert. Wer jetzt Lust bekommen hat, kann viele Angebote für Minikreuzfahrten bei cruisestar.de durchstöbern. Auf den Spuren von James Bond und dem Piraten Blackbeard Startpunkt dieser Minikreuzfahrt ist das spannende Miami, bevor es dann am ersten Schiffstag weiter Richtung

Mehr erfahren

Mit dem Helikopter über New York: Bei e-hoi finden Kreuzfahrer außergewöhnliche Landausflüge

Im Hubschrauber über Manhattan fliegen, mit dem Zodiak die Seitenarme des Amazonas erkunden und im Jeep durch die Sandwüste des Oman fahren: Wer eine Kreuzfahrt bucht, freut sich in der Regel nicht nur auf entspannende Seetage sondern auch auf spannende Entdeckungstouren an Land. Beim Online-Experten e-hoi können sich Reisende informieren, auf welche Art und Weise sich die verschiedenen Reiseziele „erobern“ lassen. Der Kreuzfahrt-Spezialist bildet die Routen ab und macht zu jedem Hafen eine Reihe von Vorschlägen. Ob Sportler, Kulturinteressierte, Gourmets oder Abenteurer: Die Angebote der Reedereien richten sich ganz nach den persönlichen Vorlieben: Sie reichen von Mountainbike-Touren über Schnorcheltrips bis zu kulinarischen Stadtrundfahrten und geführten Museumsbesuchen.

Gebucht werden können die Landprogramme bereits im Vorfeld der Reise beim Expertenteam von e-hoi oder alternativ direkt auf dem jeweiligen Schiff. Dabei ist zu beachten, dass die Ausflüge – gerade bei den amerikanischen Schiffen – in der Regel englischsprachig durchgeführt werden. Für Kreuzfahrer, die auf jeden Fall deutschsprachige Ausflüge machen möchten, hat der Online-Spezialist mit seinen e-hoi hin & weg Reisen ein eigenes Angebot aufgelegt. Diese Kreuzfahrten werden von einem deutschsprachigen e-hoi-Reiseleiter begleitet. e-hoi hin & weg – Mit der Celebrity Millenium nach Südostasien Die alte Residenz Ayutthaya war einst die Hauptstadt des siamesischen Königreiches. Ihre prachtvollen Tempel und Paläste wurden von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Auf

Mehr erfahren

Auf dem Viermaster durch das Baltische Meer: Ostsee-Kreuzfahrten im Sommer 2013 – Zu historischen Metropolen und skandinavischen Inseln

Zehn Staaten grenzen an den Ostseeraum. Wer eine Kreuzfahrt durch das Baltische Meer unternimmt, kann in wenigen Tagen Länder wie Dänemark, Norwegen, Polen, Lettland oder Russland kennenlernen. Sie alle sind seit vielen Jahrhunderten kulturell und geschichtlich miteinander verbunden. Metropolen wie Stockholm, Tallin, Riga oder St. Petersburg haben sich zu beliebten Seereisezielen entwickelt. Entsprechend vielfältig ist mittlerweile auch das Angebot der Reedereien. In diesem Sommer nehmen wieder eine ganze Reihe von Schiffen Kurs auf die Ostsee, um ihre Gäste zu den schönsten Fjorden, Meerengen und Inseln zu bringen. Kreuzfahrer können nicht nur wählen, welche Route sie am interessantesten finden, sondern auch, welches Schiff sie bevorzugen: einen der neuesten Luxusliner mit viel Unterhaltung an Bord oder doch lieber einen eleganten Viermaster? Der Kreuzfahrt-Spezialist e-hoi hat zwei aktuelle Reisetipps:

Unter weißen Segeln durch die Ostsee – Auf der Star Flyer bis nach Finnland Die Star Flyer gehört zu den schönsten Viermastern, die auf den Weltmeeren unterwegs sind. Bekannt wurde das 115 Meter lange Schiff durch die Fernsehserie „Unter weißen Segeln“. Ende Juli wird die Star Flyer zu einer besonderen Ostsee-Reise aufbrechen. Sie führt zu verschiedenen Inseln des Baltischen Meeres. In Stockholm lichtet das Schiff die Anker und nimmt Kurs auf die finnische Alandinsel Mariehamn. Die Route führt zudem nach Saareema, dem größten Eiland Estlands, und ins schwedische Gotland. Die dortige Stadt Visby ist von einer über drei Kilometer langen mittelalterlichen Stadtmauer umgeben. Im Sommer macht die Stadt

Mehr erfahren

Holland America Line feiert 140-jähriges Bestehen

Die Reederei wurde 1873 als Netherlands-American Steamship Company gegründet. Unter dem heutigen Namen Holland America Line wurde sie aufgrund der Linienschifffahrt zwischen der Rotterdamer Basis und den USA bekannt. Schon im Jahre 1895 konnte bei Holland America Line eine Urlaubskreuzfahrt gebucht werden. Seit 1973 konzentriert sich die Reederei ausschließlich auf das Kreuzfahrtgeschäft, bedingt durch den Verkauf des Frachtgeschäftes. Heutzutage kreuzen 15 Schiffe unter niederländischer Flagge für die Reederei auf den Weltmeeren und befahren alle Kontinente. Mehr als 800.000 Gäste pro Jahr können sich an den klassisch ausgerichteten Kreuzfahrten und den Zielen in aller Welt erfreuen. Bereits im 19. Jahrhundert fuhr Holland America Line zwischen Holland und den Dutch

Mehr erfahren

Das größte Kreuzfahrtschiff der Welt kommt nach Europa

Im Sommer 2014 gibt es die einmalige Gelegenheit den größten Ozeankreuzer der Welt zu erleben, ohne dafür über den großen Teich fliegen zu müssen. Die Oasis of the Seas kommt in Zuge eines Werftaufenthaltes nach Europa und bietet so den europäischen Kreuzfahrtfans die Chance das Megaschiff auf zwei verschiedenen Mittelmeerrouten kennenzulernen.

Das im Jahr 2009 vom Stapel gelaufene Schiff hat Platz für bis zu 5400 Passagiere und bietet auf seinen 362 m Länge und 65 m Breite ein unglaubliches Entertainment-Programm. Dazu gehören unter anderem eine Seilrutsche, mit der die Gäste in neun Decks Höhe 25 Meter quer über den Boardwalk gleiten können, sowie zwei Kletterwände, ein Surfsimulator und eine Eislaufbahn. Tagsüber kann auf der Royal Promenade geschlendert oder eine Runde im ersten Karussell auf See gedreht werden. Der angrenzende Central Park bietet Erholung im Grünen unter freiem Himmel mit rund 12.000 echten Bäumen. Highlights am Abend sind das Broadway-Musical Hairspray, die Paraden und Partys auf der Royal Promenade oder

Mehr erfahren