Posts nach Tags: Reisebericht

Reisebericht: Entlang der Donau nach Passau, Wien, Kalocsa und Budapest mit der MS Maxima

Budapest von der Maxima aus

Die Donau – ein Fluss, der an Ostbayern, Österreich und Ungarn vorbeiführt. 5 Tage verbrachte unsere Kreuzfahrtexpertin Selina an Bord der MS Maxima und lernte dabei die bekannten und großen Hauptstädte Wien und Budapest kennen. Ihre Eindrücke vom Schiff sowie von den majestätisch anmutenden Bauwerken der beiden Hauptstädte teilt sie mit Ihnen in ihrem Reisebericht:

Tag 1: Passau Die Zugfahrt führte uns über Würzburg von Hanau nach Passau. Vom Bahnhof in Passau sind es mit dem Stadtbus zur Anlegestelle Passau-Lindau ca. 15 Minuten Fahrt; beide Bushaltestellen sind in weniger als einer Minute zu Fuß erreichbar. An der MS Maxima angekommen, verlief die Einschiffung schnell und reibungslos. Anschließend konnten wir unsere Kabine beziehen, die sich auf dem Oberdeck befand und überraschend geräumig war. Der Ausblick war traumhaft. Nach dem Kabinenbezug erfolgte bei einem kleinen Sektempfang auch gleich die Begrüßung durch den Reiseleiter, der auch das Programm und die Sicherheitsbestimmungen an Bord erläuterte. Wer Hunger hatte, konnte sich mit einer Suppe stärken. Im Anschluss daran

Mehr erfahren

Reisebericht: Dubai, Oman und Bahrain – Mit Gulf Air und Arabian Explorers auf Entdeckungsreise durch den Orient

Wiebke in Dubai, Oman und Bahrain

Für viele ist es ein Traum, einmal die Superlativen Dubais kennenzulernen. Dabei werden oft die zahlreichen Schätze drum herum außer Acht gelassen. Unsere Kreuzfahrt-Expertin Wiebke hatte auf ihrer Reise durch Bahrain, Dubai und Oman die Gelegenheit, diese unterschiedlichen Länder sowie deren Kulturen, Sehenswürdigkeiten und unvergleichliche Naturschauplätze kennenzulernen. Mit vielen Eindrücken und Reisetipps im Gepäck hat sie ihre Highlights der Emirate für Sie zusammengetragen. Erfahren Sie mehr in ihrem spannenden Reisebericht:

Tag 1: Komfortable Anreise mit Gulf-Air Direktflug An diesem Morgen trafen sich alle Teilnehmer der Reise am Check-in-Schalter der Gulf Air am Frankfurter Flughafen. Nach einem kurzen Kennenlernen am Gate und der Begutachtung des Fluggerätes aus der Ferne, gingen wir an Bord des Airbus 320. Gulf Air ist die staatliche Fluggesellschaft des Königreichs Bahrain mit Sitz in Muharraq, für deren Flotte der goldene Bug und der goldene Falke am Leitwerk charakteristisch sind. Nach einem sechsstündigen Flug und dem Einreiseprozedere kamen wir in Bahrain, der „Perle des Golfs“, an. Hier wurden wir von unserer deutschen Ansprechpartnerin von Arabian Explorers in Empfang genommen und zum Hotel begleitet. Bereits auf dem

Mehr erfahren

Reisebericht: Drei Tage Entertainment de luxe auf der Costa Diadema

Reisebericht Costa Diadema und Palma

An Bord der Costa Diadema ließen es sich unsere vier Kreuzfahrtexpertinnen gutgehen. Das neue Schiff hat viele Highlights in petto; sei es eine Luxus-Suite mit privatem Jacuzzi, ein freihängender Whirlpool oder aber ein sich über drei Decks erstreckendes Theater. Unterwegs statteten die Reisenden dem beliebten Tourismusmagneten Palma de Mallorca einen Besuch ab und ließen sich begeistert vom umfangreichen Unterhaltungsprogramm des Schiffes mitreißen. Ihre Eindrücke schildern sie in ihrem Reisebericht:

Anreise: Frankfurt – Berlin – Barcelona Nach einer aufregenden Anreise von Frankfurt über Berlin nach Barcelona kamen wir am Flughafen Barcelona an. Dort erwartete uns schon eine abenteuerlustige Reisegruppe von ca. 50 Reisebüroexpedienten. Nachdem jeder sein Gepäck in Empfang genommen hatte, startete der Transfer der Reederei Costa vom Flughafen Barcelona zum Hafen Barcelona. Ein paar erste Eindrücke Die Fahrt zum Hafen dauerte ca. 25 Minuten und als wir endlich unser Ziel, das neuste Schiff Costa Diadema, erreichten, war die Freude groß. Nachdem wir alle unsere jeweilige Kabine gefunden hatten, ging es schon gleich mit der Rettungsübung los. Dazu musste jeder Passagier seine Rettungsweste holen und damit ins Theater

Mehr erfahren

Reisebericht: Mit der Emerald Princess zur idyllischen Insel Guernsey

Reisebericht Jessica Emerald Princess und Guernsey

Anlässlich einer 3-tägigen Inforeise war unsere Kreuzfahrtexpertin Jessica zu Gast an Bord des modernen Kreuzfahrtschiffes Emerald Princess und konnte, nach einem abwechslungsreichen Aufenthalt auf See, die zweitgrößte britische Kanalinsel Guernsey bestaunen. Erfahren Sie in ihrem Bericht mehr über ihre Reiseeindrücke!

Start in der Hafenstadt Southampton Nach einem ca. zweistündigen Transfer von London nach Southampton kamen wir am Mayflower Cruise Terminal an. Bereits von weitem sah man die Emerald Princess, auf der wir die nächsten Tage verbringen würden. Unsere 3-tägige Schnupperkreuzfahrt sollte uns auf die britische Kanalinsel Guernsey führen. Der Wohnbereich der Außenkabinen ist an sich nicht sehr üppig, aber dennoch ausreichend und komfortabel. Das Gleiche gilt für das Badezimmer. Nach der Einschiffung meldete sich auch schon der Hunger, sodass wir uns, um diesen zu stillen, zum Buffetrestaurant Horizon Court begaben. Anschließend war noch Zeit für einen leckeren Cappuccino im International Café auf Deck 5. Dort war schon eine

Mehr erfahren

Reisebericht: Vier Tage durch Frankreich auf der MS Camargue

Reisebericht Gaby auf MS Camargue

Unsere Kreuzfahrtexpertin Gaby hat einen kleinen Abstecher in das genussreiche Frankreich unternommen: Für vier Tage war sie Gast auf der MS Camargue und hat sich nicht nur das Schiff, sondern auch das UNESCO-Weltkulturerbe Lyon angeschaut und etwas Weinkunde genossen.

Die MS Camague Das neu umgebaute Schiff ist hell, freundlich, mit viel Holz ausgekleidet und mit Spiegeln versehen. Schon wenn man das Foyer betritt, fühlt man sich wohl. Der Speisesaal und auch die Lounge sind in gedeckten Farben gehalten und mit passender Blumendeko geschmückt. Die Küche durfte ich besuchen, sie ist recht klein, umso beeindruckender ist, welch tolle Arbeit in ihr geleistet wird! Es gibt an jedem Tag 3 Gerichte (zu Mittag und zum Abendessen, außer bei Ausflügen, bei denen dann das Mittagessen außerhalb eingeschlossen ist), die am Tisch serviert werden, immer landestypisch. Der Tischwein ist frei, und wird dem jeweiligen Fluss, den man befährt, angepasst. Die Speisekarten

Mehr erfahren