Posts nach Tags: Reisebericht

Von Spanien nach Portugal an Bord der Seven Seas Explorer – ein Erfahrungsbericht

Unsere Kreuzfahrt-Expertinnen an Deck der Seven Seas Explorer

Ansprüche, die noch übertroffen werden: Damit wirbt die Reederei Regent Seven Seas Cruises für ihren Luxus-Liner Seven Seas Explorer. Auf dem 224 Meter langen Schiff stehen 750 Gästen auf 10 Decks Sport- und Spa-Angebote, kulinarische Spitzen-Küchen und luxuriöse Kabinen zur Verfügung. Unsere Kreuzfahrt-Expertinnen Domenica und Svenja haben das Schiff auf einer Reise von Barcelona nach Lissabon für Euch auf Herz und Nieren geprüft!

Der erste Eindruck stimmt Am ersten Mai war es nach einem kurzen Flug von Frankfurt nach Barcelona endlich so weit: Im Hafen liegt die Seven Seas Explorer, unser Zuhause für die nächsten Tage auf See. Nach einem kurzen Check-In geht es dann auch gleich in unsere Suite. Die Nummer 782 ist eine Suite der Kategorie F1, mit eigenem Balkon. Unser erster Eindruck: Superschick und edel, besonders das großzügige Bad. Ausgestattet mit Badewanne, extra Regendusche, zwei großen Waschbecken und einem riesigen Spiegel – alles eingefasst in Marmor – Luxus pur! Ein Plus, das uns Mädels natürlich besonders begeisterte: der begehbare Kleiderschrank. Ein Blick auf den Balkon machte klar: Auch hier regiert der Luxus. Großzügig

Mehr erfahren

Reisebericht: Minikreuzfahrt im Mittelmeer mit der Norwegian Epic

An Bord der Norwegian Epic

Wir haben unsere Kreuzfahrtexpertinnen Christina und Margarete für euch losgeschickt, um ein Kreuzfahrtschiff der US-amerikanischen Reederei Norwegian Cruise Line kennenzulernen – die unglaubliche Norwegian Epic. Sie gehört mit 4.100 Passagieren zu den größten Schiffen der Reederei, was sich bei der Auswahl der Bars, Restaurants und Freizeit- sowie Entertainmentmöglichkeiten positiv niederschlägt. Christina und Margarete nehmen euch mit auf ihre Reise von Barcelona über Neapel nach Civitavecchia (Rom) und berichten über das Leben an Bord:

Erster Tag, erste Erkundungstour, erstes Essen Unsere Reise starteten wir einen Tag vor der eigentlichen Kreuzfahrt. Für alle Barcelona-Interessierten empfehlen wir ebenfalls, 1-3 Tage vorher anzureisen, um sich diese wunderschöne Hafenstadt am Mittelmeer anzuschauen. Am Anreisetag bleibt hierzu leider kaum Zeit. Der erste offizielle Tag an Bord der Norwegian Epic brach also erst am nächsten Morgen an. Unser Hotel lag in direkter Nähe des Hafens, weshalb wir uns bei bestem Sonnenschein zu Fuß auf dem Weg zum Hafen machten. Wir empfehlen jedoch, die Strecke, die sich etwas hinziehen kann, mit dem Shuttlebus zu fahren. Die Kosten betragen hierfür ca. 3,00 € pro Person. Am Hafen angekommen, konnten wir

Mehr erfahren

Reisebericht: Jungfernfahrt der Majestic Princess von Princess Cruises

Monja an Bord der Majestic Princess

Welch ein Highlight! Am 04. April ist die Majestic Princess, das neue Flaggschiff von Princess Cruises, zu ihrer Jungfernfahrt im Mittelmeer aufgebrochen. Auf ihrer ersten Reise nahm das imposante Schiff, auf dem rund 3.560 Passagiere Platz finden, unsere Kreuzfahrtexpertin Monja mit. Die sechstägige Kreuzfahrt führte von Civitavecchia aus nach Kotor, einer malerischen Hafenstadt in Montenegro, zur griechischen Insel Korfu und zurück nach Italien. Ihre Eindrücke der Jungfernfahrt teilt Monja in ihrem Reisebericht:

1 Tag: Einschiffung der Majestic Princess in Civitavecchia Unsere Inforeise begann am Frankfurter Flughafen und führte uns zunächst nach Rom. Gelandet in Italiens malerischer Hauptstadt, wartete am Flughafen bereits ein organisierter Transfer, der uns direkt nach Civitavecchia, zur nagelneuen Majestic Princess brachte. Der Check-In verlief sehr schnell, so dass wir direkt unsere Kabinen beziehen konnten. Wir waren in einer Balkonkabine mit eingeschränkter Sicht untergebracht. Die Kabinen sind in Erdtönen gehalten und haben eine angenehme Größe. Sie sind mit allem, was das Herz begehrt, ausgestattet und verfügen zusätzlich über eine kleine Sitzecke und einen begehbaren Kleiderschrank. Auf dem Balkon kann man es sich auf zwei Stühlen bequem machen und

Mehr erfahren

Reisebericht: Mit der MS Oosterdam das sonnenreiche Spanien und Gibraltar erleben

An Bord der MS Oosterdam

Spaniens schöne und facettenreiche Städte sind beliebt wie eh und je – vor allem bei Kreuzfahrern. Bei einer Kreuzfahrt mit der MS Oosterdam lernt man gleich 5 charmante spanische Städte kennen, unter anderem Cádiz, die älteste Stadt Europas. Aber auch das einzigartige Gibraltar an der Meerenge, an der sich Europa und Afrika am nächsten sind, gehört zum Programm. Erfahren Sie mehr im bilderreichen Reisebericht unserer Kreuzfahrtexpertinnen Kristin, Annika und Patricia:

Tag 1: Start in Barcelona Nach nur knapp zwei Stunden Flug von Frankfurt nach Barcelona erreichten wir schon die Metropole an der Costa Brava. Am Kreuzfahrt-Terminal verweilten insgesamt 5 Schiffe, unter anderem zwei Schiffe der Holland America Line: der neuste Zugang der Flotte „Koningsdam” und unser schwimmendes Hotel für die nächsten Tage – die „Oosterdam”. Nach unkomplizierter und schneller Einschiffung konnten wir schon unsere Kabine beziehen und das Schiff erkunden. Unsere großzügige, in warmen Farbtönen gehaltene Balkonkabine verfügte neben einem bequemen und trennbaren Bett über eine Sitzecke mit Sofa, einen Sessel sowie Tisch und Schreibtisch. Besonders gut haben uns die Elemis-Pflegeprodukte im Bad mit Badewanne und der geräumige

Mehr erfahren

Reisebericht: Griechisches Lebensgefühl und Wellnessträume mit AIDAstella

Griechenland und Wellness mit AIDAstella

Unsere Kreuzfahrtexpertin Katja hat sich während ihres Urlaubs mit AIDAstella nicht nur vom magischen Zauber der griechischen Inseln, sondern auch von der riesigen Wellness-Oase an Bord des beeindruckenden Schiffes begeistern lassen. In ihrem Reisebericht liefert sie tolle Tipps für den Aufenthalt an Bord und zu den schönsten Stationen ihrer Reise:

Erste Impressionen vom Schiff Wir legten am Hafen von Antalya ab und begaben uns auf die lang ersehnte Griechenland-Kreuzfahrt. Da die Reise mit einem Seetag begann, konnten wir direkt das tolle Schiff erkunden. AIDAstella wurde 2013 von AIDA Cruises gebaut und ist damit eines der neusten Schwesternschiffe von AIDAblu, AIDAmar und AIDAsol. Bei einer Länge von 253 Metern und einer Breite von 32 Metern bietet das exquisite Schiff Platz für bis zu 2.192 Passagiere – und ich zählte diesmal dazu. Nach der Einschiffung bezog ich meine Innenkabine. Diese befand sich in einer ruhigen Lage im vorderen Bereich des Schiffes. Eine moderne und komfortable Ausstattung mit vielen hellen Farbakzenten

Mehr erfahren