Posts nach Tags: Reisebericht

Aus zwei mach eins – eine Reise durch die südliche und nördliche Karibik auf der Mein Schiff 2: Teil 1 – Inselhopping in der südlichen Karibik

Reisebericht Karibik-Kreuzfahrt Mein Schiff 2

Alexandra, unsere Kreuzfahrt-Spezialistin aus der Online-Redaktion, schreibt nicht nur über traumhafte Kreuzfahrten – ab und an begibt sie sich auch selbst auf große Reise und entdeckt die Welt der Ozeane. Auf ihrer letzten Kreuzfahrt, die an sagenhaften 14 Tagen durch die südliche und nördliche Karibik führte, entdeckte sie traumhafte Orte und hat lauter Geheimtipps gesammelt, die sie nun mit Euch teilen möchte. Hier der erste Teil ihres Reiseberichtes, die südliche Karibik:

Jetlag-geplagt, aber voller Vorfreude und größter Neugierde auf die bevorstehenden zwei Wochen in der Karibik – dem irdischen Paradies schlechthin – stiegen wir um drei Uhr nachts in Santo Domingo in der Dominikanischen Republik aus dem Flieger. Der organisierte Transfer brachte uns zu einem kleinen Hotel direkt am Strand von Bocca Chica, wo wir am bald hereinbrechenden Morgen ein ausgezeichnetes Frühstück zu uns nahmen und noch ein wenig Zeit hatten, den überaus schönen Strandabschnitt des Hotels zu bewundern, bis wir mittags zur Einschiffung nach La Romana fuhren. Nach dem zügigen und unkomplizierten Check-In haben wir uns erst auf eine Erkundungstour des Schiffes begeben. Die Mein Schiff 2 ist

Mehr erfahren

Ein Wochenende auf der Quantum of the Seas

Einschiffung Quantum of the Seas

Unsere Mitarbeiterin Mirjam war für Euch an Bord der Quantum of the Seas, dem neuen Schiff von Royal Caribbean International, das mit viel Gemütlichkeit und einem unschlagbaren Unterhaltungsangebot aufwartet. In ihrem Reisebericht erzählt sie von ihren Eindrücken und den größten Highlights an Bord:

Nach einer langen Anreise über London kommen wir endlich am Hafen von Southampton an. Hier liegt sie, die Quantum of the Seas, das neue Schiff von Royal Caribbean International! Die große Aussichtskugel – den North Star – haben wir schon von Weitem gesehen. Hoffentlich bekommen wir die Gelegenheit, diese Attraktion zu testen! Außerdem sind wir ganz besonders gespannt auf das außergewöhnliche Unterhaltungsprogramm, das sich für Adrenalin-Junkies ebenso eignet wie für Kulturbegeisterte.     Gemütlichkeit, toller Service, leckeres Essen Der Smart-Check-in läuft noch nicht ganz reibungslos, da das Personal noch etwas vertrauter mit der neuen Technik werden muss. Das wird sich aber sicher schnell geben. Endlich an Bord finden

Mehr erfahren

Durch das Mittelmeer auf der MSC Armonia – auf der Suche nach dem Sommer

Unser Kreuzfahrtexperte Patrick ging für uns auf Reise und verbrachte sieben sonnige Tage an Bord der MSC Armonia. Die einwöchige Kreuzfahrt führte von Venedig über Ancona, La Goulette/Tunis sowie Málaga bis nach Santa Cruz de Tenerife. Seine Erfahrungen, Eindrücke, aber auch Tipps für alle, die es ihm nachmachen wollen, schildert er in seinem Reisebericht.

Tag 1: Frankfurt -> Venedig Meine Reise beginnt im Flugzeug: Mit der Lufthansa geht es von Frankfurt nach Venedig Marco-Polo, einem kleinen aber schönen Flughafen. Eine kühle Brise empfängt uns hier. An Venedig ist der Sommer offensichtlich schon vorbei gezogen. Vor dem Flughafen erwartet uns Reisende bereits ein Shuttle-Bus, mit dem wir zum Busbahnhof Piazzale Roma fahren. Die Fahrt dauert 20 min. und kostet nur 6 Euro. Danach steige ich in den People-Mover – eine Art Schwebebahn auf einer Schiene – in Richtung Cruise Terminal. Die Fahrt bietet eine phantastische Aussicht auf Stadt und Hafen und ist sehr günstig – 1 Euro pro Richtung. Nun kann ich es

Mehr erfahren