Posts nach Tags: Costa Kreuzfahrten

Reederei Costa bietet neuen Kreuzfahrtkatalog

Im neuen Kreuzfahrtkatalog der Reederei Costa für das Jahr 2012 wurden zahlreiche neue Routen und Anfahrtshäfen bekannt gegeben. Demnach können nun auch ab Deutschland Schiffsreisen gebucht werden, um den Urlaub im Mittelmeer zu verbringen.

Die Reederei Costa präsentierte ihr Angebot für die Kreuzfahrtsaison 2012. Auf mehr als 400 Seiten im Internet werden die unterschiedlichen Reiseziele und Routen dargestellt. In diesem Zusammenhang erweitert die beliebte Rederei ihr Angebot um ganze 12 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Auf den 130 verschiedenen Routen existieren nun mehr als 250 Reiseziele auf der ganzen Welt. Speziell das Angebot ab Deutschland wurde überarbeitet und erweitert, so dass mit unterschiedlichen Kreuzfahrtschiffen von Costa nun eine Reise ab Hamburg, Kiel und Warnemünde gebucht werden kann. Mit der „Costa Fascinosa“ kann man ab Frühjahr 2012 eine Reise durch das östliche Mittelmeer genießen. Die Fahrten mit der „Costa Classica“ ab Triest sind

Mehr erfahren

Reederei Costa streicht Ägypten, Tunesien und Israel

Die anhaltenden Unruhen in Nordafrika sorgen dafür, dass Costa die Planungen für alle Kreuzfahrten, die in diesem Jahr die beliebten Häfen in Tunesien, Israel und Ägypten erreichen sollten, geändert hat. Stattdessen stehen den Touristen Ausweichziele wie beispielsweise Zypern, Mallorca und die Türkei zur Wahl.

Aufgrund der aktuellen politischen Lage und den Unruhen in Nordafrika sowie dem Nahen Osten, wird die Reederei Costa Crociere in diesem Jahr weder Häfen in Ägypten und Israel, noch in Tunesien anlaufen. Alle Kreuzfahrtschiffe, die diese Länder als Ausflugsziele vorgesehen hatten, werden andere Routen fahren. Wer eine Mittelmeerreise mit der Costa Serena, Costa Magica oder der Costa Concordia gebucht hat, darf sich über einen Aufenthalt auf Malta, Sardinien und Palma de Mallorca freuen. Tunis hingegen wird auch hier komplett von der Route gestrichen. Die von Touristen stets besonders begehrten Stationen Alexandria, Ashdod und Haifa werden ebenfalls umfahren. Stattdessen werden Zypern, Griechenland und die Türkei angesteuert. Dort werden die

Mehr erfahren

Bahrain: Kreuzfahrtsaison beendet

Die Kreuzfahrtsaison in Bahrain ist mittlerweile legendär - Aus aller Welt reisen Jahr für Jahr unzählige Touristen an, um an einer Luxuskreuzfahrt am Golfstaat teilzunehmen. Nun wurde die Saison der Kreuzfahrten vorzeitig beendet.

Normalerweise dauert die Kreuzfahrtsaison im Golfstaat Bahrain bis Ende April, doch zum Bedauern vieler Touristen wurde die Saison nun vorzeitig beendet, da die Unruhen in der arabischen Welt anhalten. Das Land verbucht dadurch große Verluste, denn die 50.000 Kreuzfahrttouristen, die durch diese Entscheidung fehlen, hätten stolze fünf Milliarden Dollar eingebracht. Bei AIDA Cruises beispielsweise wurden die fünf Hafen-Anläufe, die eigentlich noch geplant waren, verlegt. Demnach wird der vorgesehene Aufenthalt in Bahrain durch eine Verlängerung des Aufenthalts in Abu Dhabi kompensiert. Dieser wird nun um 2 weitere Tage verlängert. Zusätzlich wird ein weiteres Ausflugsprogramm angeboten. Doch AIDA ist nicht der einzige Anbieter, welcher Bahrain weitestgehend umgeht. Auch Costa Crociere

Mehr erfahren

Ägyptenkrise: Reedereien bieten kostenlose Stornierung oder Umbuchung an

Die Lage ist nach den Ausschreitungen in Ägypten noch immer angespannt. Daher sprach das Auswärtige Amt jüngst eine Teilreisewarnung für das Land aus. Betroffen sind davon nicht nur Pauschalreisende, sondern auch Kreuzfahrer und andere Reisende. Viele Reedereien bieten nun kostenlose Stornierungen oder Umbuchungen an.

Die angespannte Lage in  Ägypten veranlasste zahlreiche Reedereien und Reiseveranstalter dazu, den Reisenden eine kostenlose Umbuchung oder Stornierung Ihrer Nilkreuzfahrt oder Ägypten-Reise anzubieten. Der Flussreiseveranstalter Phoenix Travel zum Beispiel, hat Reisen vorerst bis zum 14. Februar abgesagt. Reisende, deren Abreisetermin für eine Nilkreuzfahrt zwischen dem 14. Februar und dem 28. Februar liegt, können kostenlos umbuchen oder stornieren. Der Veranstalter 1A Vista bietet ebenfalls eine kostenlose Stornierung oder Umbuchung für Urlauber, deren Anreisetag vor dem 14. Februar liegt, an. Reisende, die sich aktuell in Ägypten befinden, werden zudem auf Wunsch ausgeflogen. Aufgrund der ungewissen Lage wurden die kostenlosen Stornierungen und Umbuchungen bei allen Veranstaltern für Nilkreuzfahrten zeitlich begrenzt und

Mehr erfahren