Reederei Costa bietet neuen Kreuzfahrtkatalog

Im neuen Kreuzfahrtkatalog der Reederei Costa für das Jahr 2012 wurden zahlreiche neue Routen und Anfahrtshäfen bekannt gegeben. Demnach können nun auch ab Deutschland Schiffsreisen gebucht werden, um den Urlaub im Mittelmeer zu verbringen.

Die Reederei Costa präsentierte ihr Angebot für die Kreuzfahrtsaison 2012. Auf mehr als 400 Seiten im Internet werden die unterschiedlichen Reiseziele und Routen dargestellt. In diesem Zusammenhang erweitert die beliebte Rederei ihr Angebot um ganze 12 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Auf den 130 verschiedenen Routen existieren nun mehr als 250 Reiseziele auf der ganzen Welt. Speziell das Angebot ab Deutschland wurde überarbeitet und erweitert, so dass mit unterschiedlichen Kreuzfahrtschiffen von Costa nun eine Reise ab Hamburg, Kiel und Warnemünde gebucht werden kann.

Mit der „Costa Fascinosa“ kann man ab Frühjahr 2012 eine Reise durch das östliche Mittelmeer genießen. Die Fahrten mit der „Costa Classica“ ab Triest sind ebenfalls neu, dadurch kreuzen nun 15 Schiffe auf dem Mittelmeer. Als Heimathafen für die „Costa Mediterranea“ fungiert ab dem Jahr 2012 Abu Dhabi, während Dubai als Anlaufstelle der „Costa Favolosa“ gewählt wurde. Erstmals werden auch Wellness-Kreuzfahrten in der Karibik angeboten, welche mit der „Costa Luminosa“ verwirklicht werden.

Eine zusätzliche Neuerung in der Saison 2012 stellt das „Ultra All Inclusive“-Paket dar. Täglich kostet es pro Person 20 Euro und für Kinder 9 Euro. Es bietet die Möglichkeit, alle Getränke in den Bars und Restaurants genießen zu können. Frühbucher erhalten von der Rederei Bestpreise. Aufgrund der andauernden Probleme werden keine Häfen mehr in Tunesien, Israel und Ägypten angelaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.