Sie haben JavaScript deaktiviert!

Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um www.e-hoi.de nutzen zu können.

Eine Anleitung zu Ihren JavaScript-Einstellungen finden Sie im jeweiligen Hilfebereich Ihres Browsers.

Persönliche Beratung 069 20 456 700 Mo – Fr: 08:00 – 19:00 Uhr + Sa & So: 09:00 – 18:00 Uhr

e-hoi Blog

Aktuelle Nachrichten aus der Welt der Kreuzfahrten

Kreuzfahrt-News, Reiseberichte und mehr - der e-hoi Kreuzfahrt-Blog
Mit e-hoi liegt Ihnen die Welt der Kreuzfahrten zu Füßen: Gehen Sie mit uns auf große Reise, entdecken Sie traumhafte Zielgebiete, erfahren Sie alles wissens- und lesenswerte über Hochsee- und Flusskreuzfahrten und gehen Sie an Bord der beeindruckenden Ozeanriesen und galanten Flussschiffe. Zahlreiche Videos entführen Sie in die Welt der Kreuzfahrten und ermöglichen es Ihnen, sich auf den Schiffen umzuschauen. Bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand und erfahren Sie als Erste/r von neuen, spektakulären Reisen im e-hoi Kreuzfahrt-Angebot. Sie waren schon einmal mit e-hoi auf Kreuzfahrt? Dann freuen wir uns auf Ihren Reisebericht! Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kreuzfahrt-Interessierten und schreiben Sie uns!

e-hoi nimmt Sie mit auf die sieben Weltmeere und zeigt Ihnen die schönsten Fluss-Kreuzfahrtrouten! Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie die Aussicht auf…Meer!

Familienspecial: Mit der MS EUROPA reisen Kinder kostenlos

Hapag-Lloyd hat im Sommer 2012 insgesamt 13 Familienreisen im Gepäck. Die MS Europa sticht zu zwei Familienspecials in See. Für Kinder bis zum 15. Lebensjahr ist die Seepassage auf diesen Kreuzfahrten kostenlos.

Die Reederei Hapag-Lloyd Kreuzfahrten hält in diesem Sommer ein Special auf der MS Europa für Familien bereit. Eine 14-tägige Schiffsreise führt von Valletta nach Bilbao und ist für Kinder bis 15 Jahre gratis. Eine Eventreise von drei Tagen, ab beziehungsweise bis Nizza, ist für die Sprösslinge ebenfalls kostenlos. Zu den Inklusivleistungen zählen das Betreuungsprogramm, die Kinderausflüge sowie die Vollpension und die Softdrinks zu allen Mahlzeiten. „Käpt’n Knopf“ sorgt bei den jüngsten Passagieren für zusätzlichen Spaß. Das attraktive Special ist für zwei Familienreisen 2012 auf der MS Europa gültig. Kinder bis 15 Jahre erhalten eine kostenlose Seepassage, wenn die Unterbringung gemeinsam mit zwei vollzahlenden Erwachsenen in einer Suite erfolgt.

Mehr erfahren

Celebrity Cruises bringt Broschüre für das Mittelmeer auf den Markt

Die Reederei Celebrity Cruises bietet für Ihre aktuellen Mittelmeer Kreuzfahrten eine zusätzliche Sonderbroschüre an. Passagiere dürfen sich auf erlebnisreiche Schiffsreisen mit der Solstice-Klasse freuen.

Der Hauptkatalog von Celebrity Cruises entführt reisefreudige Kreuzfahrer in die traumhafte Welt des Mittelmeeres. Die Reederei ergänzt ihr bereits bestehendes Angebot nun durch die Sonderbroschüre „Modern Luxury im Mittelmeer“. Das Spezialheft des Veranstalters beinhaltet Mittelmeer Kreuzfahrten mit einer Dauer von 10 bis 14 Nächten. Die Reisetermine liegen im Zeitraum von April bis November und führen sowohl in das östliche als auch in das westliche Mittelmeer. Die Kreuzfahrten werden mit den modernen Schiffen der Solstice-Klasse durchgeführt. Auf dem Programm stehen Mittelmeer Kreuzfahrten mit der Celebrity Solstice, der Celebrity Eclipse, Celebrity Equinox, Celebrity Silhouette sowie mit dem neuesten Mitglied der Flotte, der Celebrity Reflection. Die Reisen beginnen in vielen verschiedenen

Mehr erfahren

AIDA Cruises – schöne Minikreuzfahrten auf der Nord- und Ostsee

Die Ostsee gehört zu den beliebtesten Reisezielen Deutschlands. Ab April kann diese fantastische Region auch wieder an Bord eines Kreuzfahrtschiffes bewundert werden. Eine Minikreuzfahrt mit AIDA Cruises führt zu spannenden Touren in die Nord- und Ostsee.

Urlauber, die von einer Schnupperkreuzfahrt träumen, können sich mit AIDA Cruises einen lang gehegten Wunsch erfüllen. Von Hamburg, Kiel und Warnemünde aus geht es für drei bis vier Tage in attraktive Städte wie Oslo, Göteborg oder Kopenhagen. Langweile gibt es auf diesen Kurzreisen nicht. Die Clubschiffe der AIDA bieten großen und kleinen Passagieren ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm. Der AIDA Kids Club öffnet für alle Kinder ab drei Jahren seine Türen. Bordsafaris, Piratenpartys, Minidiscos und ein vielseitiges Showprogramm lassen die Herzen der jüngsten Bordgäste höher schlagen. Teenager ab 12 Jahren dürfen sich auf Action, Sport und spannende Ausflüge freuen. Ein Tanzworkshop steht ebenso auf der Liste der Freizeitaktivitäten wie Make-up-Kurse

Mehr erfahren

Tipps zum Umgang mit Wertsachen auf Kreuzfahrtschiffen

Die Reise auf einem Kreuzfahrtschiff ist für viele Menschen ein Akt der Erholung, bei dem sie einfach einmal die Seele baumeln lassen können. Um den Urlaub richtig genießen zu können und sich keine Sorgen um die finanziellen Aspekte machen zu müssen, sollte man jedoch stets auf seine Wertsachen achten.

Aus diesem Grund ist es beispielsweise wichtig, wertvolle Gegenstände wie Schmuck nicht in der Kabine zu lassen, sondern im Schiffssafe einzuschließen. Ferner kann es auch sinnvoll sein, wenig Bargeld mitzunehmen und stattdessen lieber auf eine Kreditkarte zu setzen, deren Akzeptanz an Bord entsprechend hoch ausfällt. Möglichst wenige Wertsachen mitnehmen Ein weiterer Punkt besteht darin, die Zahl der Wertsachen an Bord eines Kreuzfahrtschiffs auf das Nötigste zu begrenzen. Durch einen solchen Schritt senkt man das Risiko eines Verlustes enorm. Ferner ist es wichtig, stets die eigene Kabine abzuschließen, um sein Eigentum entsprechend schützen zu können. Das eigene Portemonnaie mit den persönlichen Papieren sollte man nach Möglichkeit immer bei sich

Mehr erfahren

Kreuzfahrten werden sicherer

Schiffsreisen gehören zu den beliebtesten Reisearten der Urlauber. Nach dem Unfall der Costa Concordia Mitte Januar fühlen sich jedoch viele Passagiere verunsichert. Für Kreuzfahrten tritt ab sofort eine neue Regelung zur Durchführung der Rettungsübung in Kraft.

Für die Durchführung der Rettungsübung an Bord eines Kreuzfahrtschiffes gibt es ab sofort neue Regelungen. Darauf einigten sich die internationalen Kreuzfahrtverbände European Cruise Council (ECC), Cruise Line International Associaton (CLIA) sowie Passenger Shipping Association. Vor der Neuregelung war für die Rettungsübung eine gesetzliche Frist von 24 Stunden vorgeschrieben. Ab sofort werden die Seenotrettungsübungen für die Bordgäste, von den angeschlossenen Reedereien, noch vor dem Ablegen des Kreuzfahrtschiffes durchgeführt. Für Gäste, die im Einzelfall erst zu einem späteren Zeitpunkt an Bord gehen, soll die Sicherheitsübung unverzüglich nachgeholt werden. Die Reedereien möchten ihren Passagieren größtmögliche Sicherheitsmaßnahmen bieten. Deshalb kündigten auch renommierte Reedereien wie AIDA Cruises und TUI Cruises bereits kurz nach

Mehr erfahren
Seitenanfang