Neue Kreuzfahrtschiffe & Routen 2017

Neue Kreuzfahrtschiffe 2017: Die Flotten der großen Kreuzfahrt-Reedereien werden im Laufe des Jahres abermals aufgestockt. Auf alle Kreuzfahrtliebhaber warten viele neue Schiffe in 2017 – und damit auch neue Routen, Attraktionen und Unterhaltungsangebote. Auch zwei deutsche Schiffsunternehmen, AIDA Cruises und TUI Cruises, bringen dieses Jahr Neuheiten auf den Markt. Ob Mittelmeer oder Karibik, verwöhnendes Luxusprogramm oder Entertainment für die ganze Familie – es bleiben keine Wünsche offen. Hier eine Übersicht der spannendsten Schiffsneuheiten.

Neue Kreuzfahrtschiffe & Routen 2017

Deutschsprachiger Markt erhält neues Kreuzfahrtschiff:
TUI schickt Mein Schiff 6 auf See

TUI Cruises - Mein Schiff 6

TUI Cruises wird sich auf dem deutschen Kreuzfahrtmarkt noch stärker positionieren. Zwei geplante neue Kreuzfahrtschiffe für 2018 und 2019 gibt es bereits, zunächst wird jedoch der diesjährige Neuzugang in See stechen: Am 01. Juni 2017 findet die Taufe der Mein Schiff 6 statt. Die Tauffahrt führt von Hamburg nach Kiel und anschließend weiter nach Norwegen und zum Nordkap. In der Sommersaison wird das neue Kreuzfahrtschiff der Meyer Werft Turku Oy erst durch die Ostsee und das Baltikum touren, bevor es im August nach Nordamerika und später Mittelamerika geht.

Neben dem bewährten Premium Alles Inklusive-Konzept und bekannten Besonderheiten der Wohlfühlflotte, gibt es zahlreiche innovative Neuerungen wie das Freiluftkino, den Jazz Club oder den Escape-Room. Das neue Schiff von TUI Cruises, das unter maltesischer Flagge fährt, ist ca. 294 Meter lang und 15 Decks hoch. Maximal 2.534 Passagiere und ca. 1.000 Besatzungsmitglieder finden auf dem neuen Kreuzfahrtschiff Platz.

Weitere Infos: Mein Schiff 6

AIDAs Hyperion-Klasse wächst um neues Kreuzfahrtschiff –
2017 sticht AIDAperla ins Meer

AIDA Cruises - AIDAperla

Erst „Prima“, dann „Perla“. In 2017 liefert auch die bekannteste deutsche Reederei ein neues Kreuzfahrtschiff: AIDA Cruises schickt AIDAperla auf Reisen. Das baugleiche Schwesterschiff von AIDAprima, 2016 in Dienst gestellt, ist das zweite AIDA-Schiff der neuen Generation „Hyperion-Klasse“ und zugleich das zwölfte Flottenschiff der Reederei. Während die vorherige „Sphinx-Klasse“ noch aus der Produktion der Papenburger Meyer Werft stammte, ließ AIDA die neuen Schiffe in Japan von Mitsubishi Heavy Industries bauen. AIDAperla misst 300 Meter und kommt auf eine Bruttoraumzahl (BRZ) von 124.500.

Das neue Kreuzfahrtschiff wird nach seiner Taufe am 30. Juni 2017 im Mittelmeer beheimatet sein. Auf vier unterschiedlichen Routen können Gäste von AIDAperla die „Perlen am Mittelmeer“ erleben. Ob Ausflüge nach Barcelona, Palma de Mallorca, Florenz oder Korsika – bei den 7-tägigen Reisen ist mediterranes Flair vorprogrammiert. Das neue Schiff der AIDA-Flotte hält viele Besonderheiten an Bord bereit. Auf die Gäste wartet unter anderem ein Beach Club, in dem ganzjährig paradiesische Temperaturen herrschen, sowie das Activity-Deck „Four Elements“ mit Wasserrutsche, Minigolf und Klettergarten. Für kulinarische Vielfalt ist mit 12 Restaurants und zahlreichen Bars bestens gesorgt.

Mit AIDAperla ist jedoch noch kein Ende in Sicht: In den Jahren 2019 und 2020 wird die AIDA-Flotte abermals aufgestockt – es sind bereits zwei weitere neue Schiffe der Meyer Werft in Planung.

Weitere Infos: AIDAperla

Giganten am Kreuzfahrthimmel: Die neuen Kreuzfahrtschiffe MSC Meraviglia & MSC Seaside

MSC Cruises - MSC Meraviglia

Ein neues, großes Kreuzfahrtschiff der Extraklasse wird am 04. Juni 2017 in See stechen und die Flotte von MSC Cruises bereichern. Die MSC Meraviglia bietet mit 315 Metern Länge, 65 Metern Breite und 19 Decks Platz für 5.714 Passagiere. Das neue Flaggschiff von MSC ist damit eines der größten Kreuzfahrtschiffe der Welt und zugleich das größte Schiff, das jemals von einer in Europa beheimateten Reederei gebaut wurde. Die Baukosten belaufen sich auf ca. 900 Mio. US-Dollar. Der Schiffsname ist hier eindeutig Programm – der italienische Begriff „Meraviglia“ bedeutet übersetzt „Wunder“.

Das neue Kreuzfahrtschiff der Meraviglia-Klasse wird neue Routen im Mittelmeer befahren. Zielorte sind Genua, Marseille und Barcelona. Das neue Schiff der Superlative begeistert mit Cirque du Soleil-Shows, zwei Innenpromenaden sowie Maisonette-Suiten.

Weitere Infos: MSC Meraviglia

MSC Cruises - MSC Seaside

Doch das ist noch nicht alles: Die Schweizer Reederei wird noch ein weiteres neues Schiff in 2017 auf Reisen schicken. Ab Dezember 2017 wird die MSC Seaside ein Jahr lang vom Heimathafen Miami aus die Karibik erkunden und zu den schönsten Orten im Karibischen Meer führen. „Das Schiff, das der Sonne folgt“, kann bis zu 5.179 Kreuzfahrt-Passagiere befördern. Es wurde vom italienischen Schiffbauunternehmen Fincantieri gebaut. Highlights an Bord sind die erste interaktive Wasserrutsche auf See sowie ein großer Yacht Club, der Luxus und Privatsphäre bietet. Luxussuiten mit Whirlpool und Familienkabinen für bis zu zehn Personen machen das neue Schiff von MSC für die unterschiedlichsten Zielgruppen attraktiv.

Auch für die folgenden Jahre hat MSC Seaside neue Kreuzfahrtschiffe in Planung. 2018 kommt mit MSC Seaview das Schwesterschiff der Seaside auf den Markt, 2019 folgt MSC Bellissima und wird die Meraviglia-Klasse vervollständigen.

Weitere Infos: MSC Seaside

Princess Cruises bringt mit der Majestic Princess neues Schiff auf chinesischen Markt

Princess Cruises - Majestic Princess

Eine neues Schiff für 2017 wird ab Frühjahr auch die Flotte von Princess Cruises ergänzen. Das imposante Schiff Majestic Princess, 19 Decks hoch und ausgelegt für rund 3.560 Passagiere, wird zunächst in mediterranen Gefilden unterwegs sein, bevor es Kurs in Richtung Asien aufnimmt. Nach einer ca. 50-tägigen Reise wird die Majestic Princess ihren neuen Heimathafen Shanghai erreichen.

Das für den chinesischen Markt vorgesehene neue Kreuzfahrtschiff trägt zusätzlich den Zweitnamen „Sheng Shi Gong Zhu Hao“. An Bord erwartet die Gäste landestypisches Flair, zwei Spezialitäten-Restaurants sowie Unterhaltung in Form von Karaoke. Highlights sind des Weiteren der Sea Walk, ein Spazierweg aus Glas über dem Meer, sowie das Open Air Kino „Movie under the Stars“.

Weitere Infos: Majestic Princess

Silver Muse – ein neues Luxus-Kreuzfahrtschiff von
Silversea Cruises

Silversea Cruises - Silver Muse

Auf dem neuen Flaggschiff erwartet die Gäste der gewohnte Luxus von Silversea Cruises. Die Luxusreederei hat ihr neues Kreuzfahrtschiff für maximal 595 Gäste ausgerichtet und bietet damit eine private Atmosphäre. Zur Auswahl stehen 298 Suiten in 7 verschiedenen Kategorien. Die Größe der Suiten reicht von 36m² (Classic Veranda Suite) über 105m² (Royal Suite) bis hin zu 174m² (Grand Suite).

Besonders viel Komfort auf dem neuen Luxuskreuzfahrtschiff bietet die Owner’s Suite. Sie ist unter anderem ausgestattet mit einer Teakholz-Veranda, Marmorbad, begehbarem Kleiderschrank, zwei Flachbildfernsehern und einem Schreibtisch mit personalisiertem Briefpapier, Fernglas und Regenschirm. Ein 24-Stunden-Kabinen- und Butlerservice sowie 8 Restaurants der Spitzenklasse bieten zudem weitere Highlights auf einer Silver Muse-Kreuzfahrt. Neue Routen werden die Passagiere nach Nord- und Südamerika, Kanada und in die Karibik bringen. Insgesamt 34 Länder und 130 Destinationen werden von dem neuen Schiff angefahren. Vor der Atlantiküberquerung wird das Flaggschiff in ihrer Jungfernsaison 2017 in den Sommermonaten im Mittelmeer anzutreffen sein. Die Taufe der Silver Muse findet im April dieses Jahres in Monte Carlo statt.

Weitere Infos: Silver Muse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.