TUI Cruises startet 2017 mit der „Mein Schiff 2“ erste Gay Cruise

Gay Cruises gibt es in Amerika schon länger. Nun bietet auch TUI Cruises eine Kreuzfahrt für Schwule, Lesben und deren Freunde an: Die erste „Rainbow Cruise“ startet im Frühjahr nächsten Jahres.

TUI Rainbow Cruise eigenes für LGBT-Community

TUI Cruises startet im Frühjahr 2017 mit seiner ersten Themenkreuzfahrt für die homosexuelle Zielgruppe. Die Kreuzfahrt mit dem Namen „Rainbow Cruises“ findet vom 29.04. – 07.05.2017 auf der „Mein Schiff 2“ im Mittelmeer statt und ist bereits buchbar. Laut TUI Cruises Geschäftsführerin Wybcke Meier ist es die erste Gay Cruise auf dem deutschen Markt.

Die meisten Kreuzfahrten unter diesem Motto werden in den USA angeboten. Reedereien wie Royal Caribbean, Celebrity Cruises und Holland America Line sind derzeit Vorreiter auf dem Markt. Ein neues Angebot für die LGBT-Community (Lesbian, Gay, Bisexual und Transgender) wurde aktuell von Anteros präsentiert. Das Unternehmen bietet ganzjährlich eine Kreuzfahrtreise auf einem 400-Mann-Schiff an. Die Zielgebiete sind unter anderem das Mittelmeer und die Karibik.

TUI Cruises ist bekannt für seine Themenkreuzfahrten, wie z.B. die „Full Metal Cruise“, den „Rockliner“ mit Stargast Udo Lindenberg oder „Schallwellen“ mit der Band Santiano an Bord. Weitere Themen-Kreuzfahrten in der Zukunft könnten laut Wybcke Meier unter dem Motto Gesundheit, z.B. in Richtung Tai Chi oder Yoga, stattfinden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.