Mein Schiff 3 – der erste Neubau von TUI Cruises

Neues Schiff, altbewährtes Konzept – unser e-hoi Kreuzfahrt-Experte hat das neue Schiff von TUI Cruises, die Mein Schiff 3, genauer unter die Lupe genommen. Neben altbekannten Bereichen wie dem „Atlantik-Restaurant“ hat er auch Neuerungen vorgefunden, die sich wirklich sehen lassen können!

Wohlfühlen und frische Seeluft – Begriffe, die für die Mein Schiff 3 stehen, auf der unser Kreuzfahrt-Experte zu Gast ist. Die Mein Schiff 3 ist der erste Neubau von TUI Cruises, denn die Mein Schiff 1 und Mein Schiff 2 wurden von der Reederei renoviert und umgebaut. TUI Cruises konnte somit auf der Mein Schiff 3 das gesamte Konzept der Reederei verwirklichen. Und das ist auf den ersten Blick sehr gelungen!

Den Tag an Bord gestalten

Die Kabinen sind hell und modern gestaltet und wie immer kann man den Tag mit einem frischen Nespresso-Kaffee in der Kabine oder auf dem Balkon (sofern gebucht) beginnen. Für den Nachwuchs gibt es ein tolles Programm im Kids Club „Insel der Seeräuber“. Das zeigt sich bereits an den perfekt gestalteten Bereichen für die verschiedenen Altersklassen. Vom Baby bis zum Teen ist hier jedes Kind willkommen.

Die Mein Schiff 3 verfügt über den ersten 25 m langen Pool auf einem Kreuzfahrtschiff. Hier könnten theoretisch Meisterschaften geschwommen werden. Dafür ist der Pool allerdings auch ein wenig schmaler als andere, trotzdem sagen wir: top! Neben der EisBar gibt es weitere Bars mit tollen Namen wie „Unverzichtbar“ oder „Überschaubar“ an Deck. Der Innenpoolbereich zeigt sich besonders geräumig und mit traumhaften Blick aufs Meer.

In der Arena wird nicht nur Sport getrieben, denn hier findet am Abend auch das Open-Air Kino statt. Fitness, Sauna und ein großes Angebot an Massagen und Anwendungen finden Sie im eleganten „SPA & Meer“ vor – alles mit Meerblick! Auch das Unterhaltungsprogramm an Bord der Mein Schiff 3 ist vielfältig: Malen Sie Ihre persönliche Urlaubserinnerung, schwingen Sie das Tanzbein, genießen Sie Oper, Musical oder Varieté im Theater oder lassen Sie sich von einem klassischen Konzert der ersten Philharmonie auf See im „Klanghaus“ verzaubern. Zudem haben Sie die Möglichkeit, das erste und bisher einzige Museum auf einem Kreuzfahrtschiff zu besuchen.

TUI Premium All Inclusive-Konzept

Die Mein Schiff 3 verfolgt das Premium All Inclusive-Konzept, was bedeutet, dass neben allen Essensleistungen auch sämtliche Getränke inkludiert sind, erklärt Hotelmanager Jörg Müller an Bord. Zu den Getränkeleistungen zählen nicht nur Mineralwasser und Softdrinks, auch Cocktails und Weine, die zum Essen gereicht werden, sowie der berühmte kleine Absacker am Ende des Mahls sind im Reisepreis enthalten.

Die leckeren Pralinen zum Kaffee werden an Bord handgefertigt, bei ihrer Kreation kann man sogar zuschauen! Am Heck des Schiffes sorgt die riesige diamantförmige Glasfassade für fantastische Lichtverhältnisse bei Tag und auch bei Nacht, ein tolles Design! Neben der Kaffee-Lounge befindet sich hier die „Diamant-Bar“. Das ausgezeichnete „Surf&Turf“ – Steakhouse verspricht perfekt gegrillte Fleischspezialitäten, während im „Richards – Champagner Treff“ feinste Küche und exzellenter Service geboten werden. Es ist das Restaurant für einen wirklich besonderen Abend. Mit sogenannten Chips (gegen geringen Aufpreis) können sich Freunde der japanischen Küche einen Besuch im „Hanami“ gönnen und im „Tag und Nacht“ – Bistro gibt es leckere Snacks, egal zu welcher Uhrzeit. Frühstück, Mittag- und Abendessen gibt’s im beliebten „Anckelmannsplatz“ Buffet Restaurant mit eigener Backstube. Lust auf Fisch und Meeresfrüchte? Ab ins „Gosch Sylt“!

Die x-Lounge ist ein exklusiver Bereich nur für die Suiten-Gäste. Ein beliebter Treffpunkt bei allen anderen Gästen ist die „Außenalster-Bar“, wo sich auch der „Blaue Balkon“ befindet. Dieser hängt auf 37 m Höhe direkt über dem Meer und besteht aus einer Glasplattform, die freien Blick auf die Wellen unter den eigenen Füßen garantiert. Nichts für Reisende mit Höhenangst! Vor dem Abendessen gönnen Sie sich einen kleinen Cocktail in der TUI Bar bei stimmungsvoller Musik.

Natürlich gibt es an Bord auch wieder das „Atlantik“ – Restaurant. Diesmal ist es allerdings dreigeteilt – in den klassischen, den mediterranen Bereich und das Eurasia, für das sich unser Kreuzfahrt-Experte Peter entscheidet.

Fazit: Begeisternd!

Poolparty, Früchte- und Schokoladen-Buffet: Der Abschluss eines perfekten Tages! Die Mein Schiff 3 hat unseren Experten begeistert. TUI Cruises hat ein sehr stimmiges Kreuzfahrt-Produkt mit einigen spannenden Neuerungen wie dem „Klanghaus“ oder dem Museum geschaffen. Wir freuen uns über klares, helles Design, das gerade dem deutschen Gast gefallen wird. Außerdem können wir das TUI Premium All Inclusive-Konzept wie immer nur loben, da es sehr bequem ist und die Kosten klar kalkulierbar sind.

Trackbacks/Pingbacks

  1.  Ein Hoch auf die Mein Schiff 3 - Kreuzfahrt durchs Östliche Mittelmeer - e-hoi Kreuzfahrt News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.