Hamburger Hafen bricht im Mai Kreuzfahrtrekorde

Im Mai werden am Hamburger Hafen neue Rekorde aufgestellt. Es werden 36 Schiffsanläufe, vier Erstanläufe und die Taufe eines Schiffes erwartet. Als krönender Höhepunkt wurde in der Zeit vom 06. bis 08.05.2011 der Hamburger Hafengeburtstag gefeiert.

Elf Reedereien werden im Mai mit ihren Kreuzschiffen in Hamburg präsent sein. Mit dabei ist unter anderem „Costa Kreuzfahrten“, „AIDA Cruises“, „Crystal Cruises“, „Hurtigruten“ sowie „See Cloud Cruises“ und „Phönix Reisen“. Damit übertrifft sich die Hansestadt im Mai selbst. Den Anfang machte am 01. Mai „AIDAblu“ in Altona, gefolgt von der „Mein Schiff 2“ am 05. Mai sowie „SeaDream I“ und „Artania“ am 28.05. Den krönenden Abschluss bildet am 31.05. der Erstanlauf der „Costa Magica“. Die Hansestadt Hamburg bietet auch den perfekten Rahmen für Schiffstaufen. Am 14.05. wird die Taufe von Mein Schiff 2 (TUI Cruises) im Hamburger Hafen stattfinden und im Juli wird die Celebrity Silhouette (Celebrity Cruises) getauft.

Die HafenCity freute sich am 06.05, anlässlich des Hamburger Hafengeburtstages, auf die „Mein Schiff 2“ sowie auf „AIDAcara“. Im Stadtteil Altona lief „AIDAblu“ im neuen Terminal ein. Um 22.30 Uhr gab es ein riesiges Feuerwerk der Kreuzfahrtreederei „Costa Kreuzfahrten“. Am frühen Sonntagmorgen war das Kreuzfahrtschiff „Queen Mary 2“ am Hamburger Cruise Center zu Besuch. In einer sehenswerten Auslaufparade verließ das Schiff mit vielen Begleitbooten um 18 Uhr den Hafen in Hamburg. Gerd Drossel, der Geschäftsführer des Vorstands des Hamburg Cruise Centers e. V., lobte die Hansestadt und den Hafen als „optimale Showbühne für die Traumschiffe der Meere“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.