Posts nach Kategorien: Kreuzfahrt-News

AIDA verstärkt Ihre Bemühungen um den Umweltschutz

AIDA verstärkt den Umweltschutz

Unter der Leitung der Umweltdirektorin Monika Griefahn hat die Reederei eine beachtliche Anzahl an Maßnahmen für den umweltfreundlicheren Einsatz ihrer Flotte ergriffen.

Der Marktführer in Deutschland beweist, dass ökonomischer Erfolg und umweltbewusstes Handeln keine zwingenden Gegensätze sein müssen. So hat die Reederei in jüngster Vergangenheit eine beachtliche Anzahl an Maßnahmen für eine umweltfreundlichere Flotte ergriffen.

Mehr erfahren

Costa Crociere baut zwei Megaliner

Costa_Neubauten (c) Costa Crociere

Größer, moderner und zugleich umweltfreundlicher: Mit der weltweit größten Personenkapazität von 6.600 Passagieren an Bord und einem umweltfreundlichen LNG-Antrieb setzt die Reederei neue Standards.

Mit dem Bau von zwei Megalinern setzt die Reederei Costa Crociere sowohl im Bereich Größe als auch im Bereich Umweltfreundlichkeit neue Maßstäbe. Die 2019, beziehungsweise 2020, in Dienst gehenden Schiffe sollen über 2.600 Kabinen verfügen und dadurch Platz für die weltweit größte Personenkapazität von 6.600 Fahrgästen bieten.

Mehr erfahren

Schwimmende Kunstgalerien

Mordillo auf der AIDAsol

AIDA Cruises verbindet Kunst und Kreuzfahrt: Der international bekannte Künstler Guillermo Mordillo stellte neben sechs weiteren bekannten Künstlern seine Werke auf der AIDAsol vor.

Mit dem auffälligen knallroten Kussmund und den leuchtenden Augen auf dem Bug der AIDA Schiffe gab ihnen der Künstler Feliks Büttner im Jahre 1996 ein Markenzeichen. Seitdem hat es sich die Reederei zur Aufgabe gemacht, Kunst und Kreuzfahrt zu verbinden.

Mehr erfahren

Gute Aussichten für die Kreuzfahrt-Branche

Gute Aussichten für die Kreuzfahrt-Branche

Stetiges Wachstum mit steigender Tendenz – viele Reedereien reagieren auf die gute Entwicklung in der Schifffahrtsbranche und kündigen den Bau neuer, größerer und besserer, Schiffe an. Ganz zur Freude der Urlauber.

Die Kreuzfahrtbranche boomt – in Deutschland treten immer mehr Menschen eine Kreuzfahrtreise an. Die Branche konnte im letzten Jahr knapp 2 Mio. Passagiere aufweisen – Tendenz steigend. Auf diese Entwicklungen reagieren nun viele Reedereien.

Mehr erfahren

AIDA Cruises und Silversea führen Internet-Pakete ein

mobile Geräte - Wlan auf Kreuzfahrt

Im Zeitalter der Digitalisierung sollen auch die Passagiere auf Kreuzfahrten ihre mobilen Geräte uneingeschränkt nutzen können. Die beiden Reedereien reagieren damit auf den steigenden Trend der Nutzung von Smartphones und Tablets.

AIDA Cruises führt gleich zwei Pakete ein – eine Social-Media-Flatrate sowie ein Highspeed-Internet-Paket. Mit dem Social-Media-Paket können Passagiere alle Social-Media-Kanäle, von Facebook bis WhatsApp, für nur 4 € am Tag sowie 19 € pro Woche nutzen und Ihre Erlebnisse mit Freunden und Familie teilen. Das Internet-Paket besteht aus zeitunabhängigen Datenvolumen, die je nach Bedarf von 250 MB auf 3 GB erweitert werden können. Die bisher angebotenen minutenbasierten Internet-Pakete sollen damit abgelöst werden. Bis November diesen Jahres sollen alle Schiffe der AIDA Cruises Flotte über diese Internet-Angebote verfügen. Bis 2016 will Silversea Cruises ihren All Inclusive-Passagieren sogar bis zu einer Stunde pro Tag kostenloses WLAN zur Verfügung stellen. In

Mehr erfahren