Felix Eichhorn wird neuer AIDA-Chef

Zum 1. September übernimmt Felix Eichhorn den Posten des Präsidenten bei AIDA Cruises und löst damit Vorgänger Michael Ungerer ab, der zu Carnival Asien wechselt.

Felix Eichhorn neuer AIDA Präsident

AIDA Cruises teilte am Montag den Führungswechsel mit und bestätigte gleichzeitig den Wechsel vom aktuellen Präsidenten Ungerer zum Mutterkonzern Carnival Corp.

Mit Felix Eichhorn übernimmt der bisherige Vertriebschef der Reederei den Posten. Er arbeitet bereits seit 1999 bei AIDA Cruises und war vor zwei Jahren zum Senior Vice President Sales, Yield Management & Flight Operation berufen worden. Mit der Ernennung von Eichhorn zum neuen Präsidenten verspricht sich die Reederei den erfolgreichen Ausbau der Marktführerschaft in Deutschland und Asien.

Eichhorns Vorgänger Michael Ungerer, der die Stelle am 1. Juli 2012 antrat, wird sich zukünftig um Angelegenheit von Carnival Asien kümmern. Damit übernimmt er eine internationale Führungsposition für den Mutterkonzern von AIDA, Carnival Corp. Auch Ungerer arbeitet bereits seit vielen Jahren bei AIDA und ist außerdem seit 2013 Vorsitzender des Kreuzfahrtverbandes CLIA Deutschland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.