Internet an Bord

Mit Crystal Cruises führt die nächste Reederei kostenloses Internet an Bord ein. Passagiere profitieren bereits ab dem 30. August.

Internet

Das Internet ist aus dem Leben der heutigen Gesellschaft nicht mehr wegzudenken. Selbst im Urlaub wollen immer weniger Menschen darauf verzichten. Während sich die meisten Hotels schon längst mit kostenlosem WLAN ausgestattet haben, fällt es Gästen auf Kreuzfahrtschiffen bislang recht schwer, ihre Mails zu bezahlbaren Preisen zu checken.

Einige Reedereien haben jedoch schon auf den Trend reagiert und bieten ihren Passagieren auch mitten auf dem Ozean die Möglichkeit, vergleichsweise günstig im Internet zu surfen.

Wie bereits berichtet, arbeiten AIDA Cruises und Silversea Cruises zurzeit fleißig daran, Internet-Pakete auf ihren Schiffen einzuführen.

Die Luxus-Reederei Crystal Cruises ist bereits einen Schritt weiter: Ab 30. August können ihre Passagiere auf allen Schiffen täglich 60 Minuten kostenloses Internet nutzen, Penthouse-Suiten-Bewohner sogar 90 Minuten. Damit löst sich die Reederei von ihrem bisherigen Konzept, nach dem nur Stammkunden ab der zweiten Reise einen kostenlosen Internet-Zugang erhalten.

Auch bei Regent Seven Seas, Oceania und Hurtigruten ist kostenlose Internet-Nutzung bereits an der Tagesordnung oder in Planung.

So scheint es absehbar, dass Kreuzfahrtpassagiere zukünftig genauso problemlos und günstig wie an Land Facebook, Whatsapp und Co nutzen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.