Posts nach Kategorien: Destinationen

Video: Weltreise-Kreuzfahrt

Wir präsentiert Ihnen die Königsdisziplin der Kreuzfahrten - Weltreisen auf See. Den Winter in sommerlichen Destinationen und auf traumhaften Schiffen zu verbringen, ist auch für Kreuzfahrer etwas ganz besonderes.

Mehr erfahren

Karibik Kreuzfahrt: Routenänderung wegen Hurrikan Irene

Das Wetter der Karibik ist für Hurrikans berüchtigt. Im Moment ist es der Hurrikan Irene, der für Routenänderungen bei Karibik Kreuzfahrten sorgt. Bislang mussten schon 13 Schiffe eine Änderung der Routen vornehmen. Irene wird sehr ernst genommen, deshalb ist Royal Caribbean auch damit befasst, die Privatinsel Coco Cay auf den Bahamas zu evakuieren.

Die geplante Anfahrt nach Coco Cay wird daher auch für die Majesty of the Seas und die Monarch of the Seas, die für Royal Caribbean unterwegs sind, ausfallen. Auch bei weiteren Schiffen von Royal Caribbean wurden die Routen leicht geändert. Auch die Reederei Carnival ist vom Hurrikan Irene betroffen. Bei sieben Schiffen ihrer Flotte, die sich auf einer Karibik Kreuzfahrt befinden, hat die Reederei die Routenplanung an den Wirbelsturm angepasst. Offiziell hat die Norwegian Cruise Line noch keine Änderungen für ihre Karibikfahrten geplant, diese werden aber bald erwartet. Irene ist ein recht beliebter Name für einen Hurrikan. Denn der erste Sturm der diesjährigen Hurrikan-Saison ist schon der neunte

Mehr erfahren

Transatlantik Kreuzfahrten: spannende Seereisen über den großen Teich

Nicht erst seit der "Titanic" gilt die Passage über den Atlantik als der Höhepunkt für Kreuzfahrtbegeisterte. Die Fahrt über den Großen Teich lässt sich als exklusive Luxusreise bestreiten oder auch als praktische Reise für Menschen, die unter Flugangst leiden. Dementsprechend breit gefächert ist das Angebot für Transatlantik Kreuzfahrten.

Wer es stilvoll und in überschaubarem Rahmen mag, ist auf der Silver Cloud richtig. Mit maximal 296 Passagieren startet das Schiff im Oktober 2011 von Lissabon zu einer Kreuzfahrt über den Atlantik. Die Reise, bei denen die Gäste auch einen persönlichen Butler engagieren können, dauert 16 Tage und ist ab 4.313 Euro zu buchen. Deutlich günstiger ist eine Überfahrt mit der Mariner of the Seas. Bereits ab 509 Euro fährt das Schiff am 26. Oktober 2011 von Rom nach Texas. Unterwegs stehen Besuche auf den kanarischen Inseln, Madeira und Mallorca an. Von Spanien nach Florida führt die 15-tägige Fahrt der Norwegian Epic. Das Schiff legt am 23. Oktober

Mehr erfahren

TransOcean: Afrika-Kreuzfahrt mit der MS Astor

TransOcean bietet ihren Kunden eine neue Attraktion. Zum abwechslungsreichen Programm des Veranstalters gehört jetzt auch eine Afrika-Kreuzfahrt. Lohnenswert ist auch der Blick in den neuen Astor-Katalog. Das 166 Seiten starke Exemplar präsentiert sich mit zahlreichen Neuerungen.

166 Seiten umfasst der neue Astor-Katalog. Darin werden exklusive Schnupperkreuzfahren auf der Nordsee und sogar eine Partynacht auf der MS Astor angeboten. Eine Schnupperkreuzfahrt ist sowohl mit drei als auch mit vier Tagen buchbar. Abenteuerlustige TransOcean-Kunden kommen demnächst in den Genuss einer Afrika-Umrundung mit der MS Astor. Die Gäste können hierbei unter zahlreichen Einzeletappen ihre ganz persönliche Traumroute wählen. Für die Langstreckenflüge steht außerdem eine eigene Reiseleitung zur Verfügung. Auch mit dem attraktiven Flussreiseprogramm kann sich TransOcean durchaus sehen lassen. Reisen auf dem Rhein, Main, der Donau und der Mosel sind ebenso beliebt und gefragt wie Fahrten auf der Wolga, Swir und Newa. Hier ist für jeden Passagier

Mehr erfahren

Karibik Kreuzfahrten: Hurrikan erfordert Routenänderung

Sturm „Emily“ zwingt mehrere Schiffe auf ihren Kreuzfahrten in der Karibik ihre Route zu ändern.

Für das Jahr 2011 wurde das Auftreten besonders starker Hurrikane in der Karibik vorausgesagt. So ist es nicht verwunderlich, dass derzeit bereits der fünfte Sturm der Hurrikan-Saison über die Karibik zieht. Sturm „Emily“ zwingt dabei mehrere Schiffe die Routen für ihre Kreuzfahrten in der Karibik zu ändern. Von den Änderungen ist besonders die Insel St. Thomas betroffen, die in diesen Tagen von mehreren Schiffen angelaufen werden sollte. Entsprechend den Mitteilungen wird es durch den Sturm für die Passagiere der Carnival Liberty und Carnival Dream während der Karibik Kreuzfahrten keinen Aufenthalt auf St. Thomas geben. Die beiden Schiffe werden stattdessen Grand Turk anlaufen. Auch für die Passagiere der Caribbean

Mehr erfahren