NCL startet Rundum-Sorglos-Paket für deutsche Kreuzfahrer

Christian Böll, Geschäftsführer für Europa bei Norwegian Cruise Line, verspricht deutschen Gästen ein besonders sorgloses Kreuzfahrt-Erlebnis mit dem Premium All Inclusive Konzept, das den alten Standard-Tarif ablöst. Neben einer großen Getränkeauswahl und Trinkgeldern sind für Suiten-Gäste auch kostenloses WLAN und Speisen aus den Spezialitätenrestaurants im Paket enthalten.

Sorgenfreie Kreuzfahrten mit NCL

Norwegian Cruise Line überrascht deutsche Kreuzfahrer mit einem neuen Konzept und bietet im Rahmen eines All Inclusive-Pakets neben den herkömmlichen Bestandteilen auch zusätzliche Leistungen an. Bei Buchungen ab dem heutigen Tag sind für alle Gäste an Bord der NCL-Flotte Säfte, Softdrinks und alkoholische Getränke bis 15 US-Dollar in allen Restaurants, einschließlich der Spezialitätenrestaurants, deren Speisen weiterhin kostenpflichtig sind, im Reisepreis inbegriffen. Darüber hinaus steht für jeden Gast pro Reisetag eine Flasche Wasser bereit. Besonders wichtig: Auch die Trinkgelder sind nun im Gesamtpreis enthalten.

Für Gäste der Suiten im exklusiven „The Haven“-Bereich an Bord von Norwegian Escape, Norwegian Breakaway und Co. wird das Premium All Inclusive Paket zusätzlich erweitert: Abgesehen von den neuen Leistungen im Standardtarif genießen sie kulinarische Köstlichkeiten aus den Spezialitätenrestaurants und verfügen pro Kabine über 250 Minuten kostenloses WLAN und 100 US-Dollar Bordguthaben.

Buchungen ab dem heutigen Tag können ausschließlich zu diesen neuen Konditionen durchgeführt werden. Insgesamt passt sich Norwegian Cruise Line der Nachfrage am deutschen Kreuzfahrtmarkt an, wo transparentere Preiskonzepte im Rahmen von All-Inclusive-Angeboten sehr geschätzt werden. Abgesehen von den Schiffen Pride of America und Norwegian Sky ist das Konzept auf allen Schiffen ab dem 1. Januar 2016 gültig. NCL ist bereits die zweite Reederei nach TUI Cruises, die ihr Angebot auf All-Inclusive-Kreuzfahrten umstellt. Die Preise werden laut Böll den erhöhten Leistungen angepasst. Verglichen mit dem Mehrwert, die eine All-Inclusive-Kreuzfahrt bietet, dürfte sich dies jedoch nicht negativ auswirken.

2 Kommentare für “NCL startet Rundum-Sorglos-Paket für deutsche Kreuzfahrer”

  1. Michael Bartel

    Schönen Dank E-hoi !
    Bin durch einen Arbeitskollegen auf ihr Portal aufmerksam gemacht worden und auf ihr Angebot hereingefallen.
    Da wir am 17.11. bei ihnen gebucht haben gehören wir nun zu den 2. Klasse Passagieren der Norwegian Breakaway.
    Habe jetzt schon keinen Bock mehr auf die Reise und freue mich wieder zurück zu sein.
    Werden an Board nicht einen Pfennig ausgeben und mal 14 Tage nur Wasser trinken (soll ja auch gesund sein!)
    Das es Unterschiede bzgl. des Reisepreise gibt (Frühbucher – Last Minute etc.) ist ja normal, aber so Gäste abzukanzeln geht gar nicht.

    Nächste Kreuzfahrt wird wieder direkt bei MSC gebucht.
    Das Jahr ist ja noch lang.

    Michael und Iris Bartel

    Antworten
    • ehoi

      Vielen Dank für Ihren Kommentar. Ihren Ärger verstehen wir natürlich, sicherlich hätten sie auch gern vom neuen All Inclusive-Angebot der Reederei profitiert. Dass die Reederei ihr Konzept überraschend – und wir wir finden durchaus zum Vorteil der Kunden – geändert hat, liegt aber natürlich nicht in unserem Einflussbereich als Reisemittler.

      Ihr Team von e-hoi.de

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.