Superstar Pitbull wird Taufpate der Norwegian Escape

Pitbull Norwegian Escape

Wie die US-amerikanische Reederei Norwegian Cruise Line gestern bekannt gab, wird der internationale Superstar Pitbull Taufpate des neugebauten Kreuzfahrtschiffes Norwegian Escape. Die Taufe findet am 09. November 2015 in Miami statt. Bei dieser Gelegenheit lässt es sich der Künstler, der 2014 auch auf der Eröffnungsfeier der Fußball-WM performte, natürlich nicht nehmen, die Gäste mit einem Live-Act zu unterhalten.

Die Norwegian Escape wird das größte Schiff sein, das ganzjährig ab Miami in See sticht. Mit der Wahl des Taufpaten unterstreicht NCL das Freestyle-Cruising®-Konzept der Reederei, welches den Gästen eine größtmögliche Freiheit und Flexibilität an Bord ermöglicht. Die Reederei betont, dass Pitbull sich bereits als ausgezeichneter Partner erwiesen habe, darüber hinaus wurde er in Miami geboren, ist dort aufgewachsen und stehe daher für die Energie und die Begeisterungsfähigkeit, die die Norwegian Cruise Line Schiffe stolz verkörpern.

Bereits zur Taufe der Norwegian Getaway im Februar 2014 trat Pitbull, der mit bürgerlichem Namen Armando Christian Perez heißt, im Rahmen der Taufzeremonie auf und begeisterte die Taufgäste nicht nur mit seinem Auftritt, sondern auch mit der Vorstellung seiner eigenen Wodka-Marke Voli, die bei NCL flottenweit in bestimmten Cocktails angeboten wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.