Norwegian Cruise Line kürt e-hoi zum Vertriebspartner des Jahres: Frankfurter Kreuzfahrten-Spezialist erhält zum zweiten Mal infolge den „More than a Million Award“ der Reederei

Grund zum Feiern bei e-hoi: Der Online-Spezialist für Kreuzfahrten hat den Vertriebspreis „More than a Million Award“ von der Reederei Norwegian Cruise Line erhalten. e-hoi Geschäftsführer Detlev Schäferjohann durfte die Auszeichnung am 2. Dezember 2014 auf einer feierlichen Preisverleihung in Wien von Andy Stuart, Executive Vice President of Global Sales and Passenger Services bei Norwegian Cruise Lines, entgegennehmen. Die Ehrung erhielt e-hoi damit bereits zum zweiten Mal infolge. Das Frankfurter Unternehmen konnte auch für das Jahr 2013 wieder mehr als eine Million Euro Kreuzfahrten-Umsatz aus Reisen der amerikanischen Reederei mit Abfahrten im aktuellen Jahr generieren.

e-hoi_Award von Norwegian Cruise Line

Foto: www.fayer.at
Personen von links nach rechts:
Jürgen Stille, Director Business Development Continental Europe Francis Riley, Vice President & General Manager International Laura Schuh, Manager Partnership Relations Continental Europe Detlev Schäferjohann, Geschäftsführer e-hoi Andy Stuart, Executive Vice President of Global Sales and Passenger Services

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit unserem hervorragendem Ergebnis auch 2013 einer der wichtigsten Partner für Norwegian Cruise Line waren“, erklärt Detlev Schäferjohann, Geschäftsführer von e-hoi. „Dieser Erfolg hat seine Gründe. Wir haben in den vergangenen Jahren kontinuierlich daran gearbeitet, den Vertrieb der Kreuzfahrtprodukte durch die Einführung innovativer Marketing-Tools und Verkaufs-Initiativen zu steigern. Das hilft uns dabei, signifikant hohe Umsätze zu erzielen. Für die Reedereien sind wir damit einer der attraktivsten Partner auf dem Markt.“

Norwegian Cruise Line gehört bei e-hoi zu den Top10-Reedereien. 2013 konnte das Frankfurter Unternehmen für Kreuzfahrten der Reederei ein Umsatzplus von 26,5 % einfahren. Bei den Buchungen verzeichnete e-hoi eine Zunahme von fast 24 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Zu den am besten gebuchten Schiffen der Flotte gehörten die Norwegian Jade und die Norwegian Epic. Der absolute Favorit bei den Schiffsbewertungen der e-hoi-Kunden ist allerdings die Norwegian Breakaway, die von 100 % der Reisenden weiterempfohlen wurde. Als echter Renner unter den Kreuzfahrten für 2013/2014 erwiesen sich die Mittelmeer-Kreuzfahrten auf der Norwegian Jade, die e-hoi mit Flügen als Paket mit sehr gutem Preis-Leistungsverhältnis anbot. Das Mittelmeer war 2013 gemeinsam mit den Kanaren und Transatlantik-Routen auch das beliebteste Fahrtgebiet bei Reisen von Norwegian Cruise Line. Für 2014 zeichnet sich zudem ein starker Buchungstrend für die Karibik ab.

Dieser Trend zur Karibik deckt sich mit dem Buchungsverhalten bei e-hoi allgemein. Für die aktuellen Wintermonate beobachtet e-hoi eine Entwicklung zu Fernreisen. Die Deutschen reisen wie im vergangenen Jahr überwiegend mit internationalen Kreuzfahrtreedereien, bei den Reisen jedoch hat das Kreuzfahrtreiseziel Karibik die Kanaren von Platz 1 verdrängt. Im Sommer hingegen bleiben die Kreuzfahrer den Zielgebieten Nordland und Ostsee treu. Bei diesen Destinationen holen die deutschen Reedereien wie TUI Cruises auf, die den Trend erkannt haben und ihre Flotten kontinuierlich erweitern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.