Flusskreuzfahrt auf dem Brahmaputra: Auf der MS Charaidew durch die abgelegenen Regionen Ostindiens

Am „Berg der Götter“ im Himalaya entspringt der Brahmaputra, einer der großen Ströme Asiens. Auf seinem Weg bis zum Mündungsdelta in Bangladesch durchfließt er eine der schönsten Regionen Indiens: Assam. Dieser Teil Ostindiens präsentiert sich mit dichtem Dschungel, grünen Wäldern und blau leuchtenden Bergen. Wer Lust verspürt, diese wilde, unbekanntere Ecke Indiens zu bereisen, kann das jetzt auf besondere Art und Weise tun. Der Online-Spezialist e-hoi lädt 2013 zu einer Flusskreuzfahrt auf dem Brahmaputra ein, die zu den Tempeln, Teeplantagen und in die großen Nationalparks von Assam führt. Auf der MS Charaidew, die speziell für Fahrten auf dem großen Strom gebaut wurde, finden maximal 24 Passagiere Platz. Die 18-tägige Reise, die auch ein Vorprogramm in Delhi sowie ein anschließendes Landprogramm mit Ausflügen in den Bundesstaat Rajasthan und zum Taj Mahal umfasst, ist ab 4.099 Euro bei e-hoi buchbar.

Reiseverlauf:

In Guwahati, der Hauptstadt des Bundesstaates Assam, gehen die Kreuzfahrer an Bord der MS Charaidew. Zwölf Kabinen sowie ein Restaurant mit Bar und Salon bietet das im Kolonialstil gehaltene Schiff seinen Gästen. Stromaufwärts geht es nach Ganesh Pahar, einem typischen Dorf am Ufer des Stroms. Im Pobitora Naturschutzgebiet steigen die Reisenden in Jeeps um und erleben die reiche Tierwelt Assams. Büffel, Nashörner, Leoparden und Bären sind dort zu beobachten.

In Tezpur werden die Passagiere von Fahrrad-Rikschas erwartet und zum Da Parbatai-Tempel gebracht. Wie der berühmte Assam-Tee gewonnen und verarbeitet wird, erfahren sie beim Besuch einer Teeplantage. Zwei Tage sind dem faszinierenden Kaziranga Nationalpark gewidmet, der seit 1985 zum Weltkulturerbe der UNESCO zählt. Auf dem Rücken von Elefanten durchstreifen die Reisenden den Park und können dort auch mit einigem Glück dem Bengaltiger begegnen.

Zurück in Guwahati bringt ein Flug die Gruppe nach Delhi, wo die Erlebnistour auf dem Landweg fortgesetzt wird. Die Reiseroute führt zum Taj Mahal in Agra und nach Jaipur, der berühmten Königsstadt der Maharadschas in Rajasthan.

Reiseleistungen:

Die 18-tägige Indien-Reise, die 2013 einmal im Frühjahr vom 14.4. bis 1.5. und einmal im Herbst vom 21.10. bis 7.11. angeboten wird und bei e-hoi ab 4.099 Euro in der Außenkabine zu buchen ist, umfasst die elftägige Kreuzfahrt auf dem Brahmaputra, die Flüge sowie ein Landprogramm mit Ausflügen und Übernachtungen in Neu-Delhi, Agra und Jaipur. Für weitergehende Fragen steht das e-hoi Service-Team unter der telefonischen Hotline 069 20 456 846 zur Verfügung.

Weitere Informationen: http://bit.ly/YHDew4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.