Silversea kauft Expeditionsschiff Galapagos Explorer II

Canodros S.A. ist ein Tourismusunternehmen in Ecuador und gleichzeitig für Erlebnisreisen zu den Galapagos-Inseln bekannt. Wie Silversea mitteilte, hat sie Canodros S.A. gekauft und damit auch das Expeditionsschiff des Unternehmens übernommen. Die „Galapagos Explorer II“ soll im nächsten Jahr die sechs Luxusschiffe der Silversea-Gruppe unterstützen und zu spannenden Kreuzfahrten aufbrechen.

Das hochwertige Expeditionsschiff wird bis zum September 2013 in großem Stil renoviert. Die „Galapagos Explorer II“ soll dann auch mit einem neuen Namen in See stechen. Zwischenzeitlich wird sie weiterhin von Canodros S.A. betrieben und fährt auch ihre planmäßige Reiseroute. Das in Guayaquil sitzende Unternehmen ist nach wie vor für die Reservierungen verantwortlich. Dafür nutzt Canodros S.A. das Verkaufs- und Marketing-Netzwerk. Dieses besteht aus Veranstaltern und Reiseunternehmen.

Silversea ist durch den Kauf in der Lage, ihr bestehendes Angebot im Bereich Expeditionsreisen zu erweitern. Zurzeit ist die „Silver Explorer“ in den Polargewässern im Einsatz. Das neue Expeditionsschiff „Galapagos Explorer II“ soll das ganze Jahr hindurch die Galapagos-Inseln bereisen.

Die elegante Megajacht „Galapagos Explorer II“ bietet ihren Gästen neben einer Haupt-Lounge, einer Outdoor-Bar und einem Restaurant auch Internet-Stationen, eine Bibliothek sowie ein Observationsdeck und zwei Whirlpools zum Entspannen. Das Schiff verfügt über 50 Suiten die rund 20 qm² groß sind. Dabei gibt es 5 verschiedene Kategorien: Renaissance mit Balkon, Renaissance Panorama, Deluxe- , Premium- und Classic-Suiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.