Der deutsche Kreuzfahrtpreis und seine Gewinner

Der deutsche Kreuzfahrtpreis 2012 umfasst eine ganze Reihe unterschiedlicher Kategorien, in denen die besten Kreuzfahrtschiffe und Reedereien gekürt werden. Nachstehend sind alle Gewinner der Einzelkategorien des Deutschen Kreuzfahrtpreises 2012 zusammengestellt:

Celibrity KreuzfahrtschiffAls Hafen des Jahres, der den Schiffen bei den Kreuzfahrten zur Verfügung steht, wurde die Hansestadt Hamburg gewählt. Hier hat auch schon das Schiff des Jahres, die Queen Elisabeth, angelegt.

New England (Canada) ist die Destination des Jahres. Die besten Speisen auf Kreuzfahrten gibt es im Restaurant Dieter Müller auf der MS Europa. Der beste Wellnessbereich ist auf Mein Schiff 2 zu finden und wer als Familie Kreuzfahrten unternimmt, findet auf der Costa Crociere hervorragende Bedingungen vor.

Für die Vielfalt der Routen wurde unter den Reedereien die Seabourn Cruise Line ausgezeichnet, als beste Produktinnovation stach die Celebrity Cruises Solstice Class hervor. Ein besonders gutes Unterhaltungsprogramm wurde von Carnival Cruises Lines angeboten. Für Touren, bei denen die Kreuzfahrtschiffe kein Salzwasser unter dem Kiel haben, wurde der Sonderpreis Fluss vergeben, der an die A-ROSA Flussschiff GmbH ging.

Der Preis, der während der vergangenen fünf Jahre immer in Miami verliehen wurde, wurde jetzt zum ersten Mal in Hamburg im Rahmen der Seatrade Europe verleihen. Als Pate stand die Redaktion des Kreuzfahrtbuches „Köhlers Guide Kreuzfahrt 2012“ zur Verfügung. Außerdem wurde in Hamburg noch der Sonderpreis Atlantic Alliance verteilt, der für den Zusammenschluss von Kreuzfahrthäfen in Europa verliehen wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.