Costa Favolosa in Südamerika stationiert

Für das Kreuzfahrtschiff Costa Favolosa hat die Reederei Costa Kreuzfahrten neue Pläne. In der kommenden Saison 2012/2013 soll das Schiff zum ersten Mal in Südamerika stationiert werden.

Costa FavolosaMit Costa Kreuzfahrten geht es auch in der Saison 2012/2013 zu den schönsten Reisezielen auf der Welt. Seit dem Jahr 2011 steht das Kreuzfahrtschiff Costa Favolosa im Dienst der Reederei Costa Crociere. Das italienische Kreuzfahrtunternehmen Costa Crociere ist als führende Reederei sowohl in Italien als auch in Europa bekannt.
Die Costa Favolosa bietet viel Platz für bis zu 1508 Passagiere. Nun wird das attraktive Schiff in der Kreuzfahrtsaison 2012/2013 zum ersten Mal in Südamerika stationiert sein. Den Winter wird die Favolosa jedoch noch in den Arabischen Emiraten verbringen. Gleich vier Costa-Schiffe werden in der Saison 2011/2012 sowie auch in der Saison 2012/2013 in Südamerika im Einsatz sein.
Interessante Neuigkeiten gibt es auch vom Kreuzfahrtschiff Costa Serena. Dieses Schiff wird 2012/2013 ab Buenos Aires fahren. Zu Costa Kreuzfahrten gehört auch die Reederei Iberocruceros aus Spanien. Auch sie wird drei ihrer Schiffe in diese Region schicken. Costa verfügt über die größte Kreuzfahrtflotte im europäischen Raum und steuert jährlich rund 250 Traumdestinationen an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.