Reederei Lüftner Cruises erweitert Flotte

Ende April ist die Amadeus Flotte von der Reederei Lüftner Cruises um ein modernes Flussschiff reicher. Die 110 Meter lange und 11,40 Meter breite Amadeus Brilliant überzeugt mit Komfort und Eleganz und wird ab diesem Jahr auf europäischen Flüssen eingesetzt.

Die Jungfernfahrt führt die 2011 im holländischen Lobith fertig gestellte Amadeus Brilliant nach Straßburg. Die Taufe findet am 27. April statt, Patin des exklusiven Flusskreuzers wird die jüngste Tochter des Reederpaares Lüftner sein. Ab Mai soll die MS Brilliant die Amadeus Flotte der Reederei ergänzen und vorrangig auf den Fahrtgebieten Rhein und Donau unterwegs sein.

Wie bereits die anderen acht Schiffe aus der Amadeus Reihe der Traditionsreederei Lüftner, entstand auch die Amadeus Brilliant in der holländischen Werft „De Hoop“. Kennzeichnend für den neuen Kreuzer der Reederei ist der spitz zulaufende Bug, der auch schon das baugleiche Schwesternschiff Amadeus Elegant prägt. Daneben bietet die Amadeus Brilliant eine exklusive Ausstattung und Platz für rund 150 Passagiere. Neben einer Lobby mit Rezeption erwartet die Reisenden eine Bar, ein Cafe und ein Restaurant mit Panoramasicht. Darüber hinaus stehen den Flussschiffgästen Sonnendeck, Fitnessraum und weitere Annehmlichkeiten wie Friseur, Massage, Internetcafe, Schufflebord und Golf-Putting-Green zur Verfügung.

Die MS Amadeus Brilliant verfügt über 67 komfortable Kabinen mit etwa 15 m² Fläche sowie neun Suiten mit circa 22 m² Fläche. Ein Großteil der Quartiere besitzt Panoramafenster mit French Balconies, die herrliche Blicke auf Europas Flusslandschaften gewähren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.