Bremerhaven verstärkt den Kreuzfahrttourismus

Bis 2017 soll die Zahl der Passagiere auf 130 .000 verdoppelt werden.

Bremerhaven

Auf der Kreuzfahrtmesse in Bremerhaven prognostizierte das Columbus Cruise Center für 2016 einen immensen Anstieg von Kreuzfahrttouristen um 30.000 Passagiere. Grund dieser Prognosen ist zum ersten die steigende Zahl von Schiffen, die den Hafen ansteuern und zum zweiten die enorme Wichtigkeit dieser Touristen, die den Markt vor allem auch in der Innenstadt verstärken sollen. Durch verschiedene Maßnahmen der Stadtverwaltung und des Columbus Cruise Centers sollen in 2017 doppelt so viele Touristen den Hafen erreichen als im vergangenen Jahr. Das wären dann 130.000 Kreuzfahrer, jeder einzelne wichtig für die Wirtschaft der Stadt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.