Dubai und Oman entdecken – In 11 Tagen durch den Orient

Gigantische Wolkenkratzer, traditionelle Märkte und ein Hauch von Skandinavien – Das vereint die Kreuzfahrt im Orient auf der MSC Musica. In 11 Tagen erleben Sie mit e-hoi nicht nur die fantastische Welt an Bord, sondern ein abwechslungsreiches Programm an Land in den Vereinigten Arabischen Emiraten und im Oman.

Scheich Zeid Moschee

Unsere Kreuzfahrtexperten stellen Ihnen heute eines der tollen neuen Reisepakete vor, welches in Zusammenarbeit mit der Reederei MSC Kreuzfahrten geschnürt wurde. Zu einem Preis ab nur 1.099 € können Sie nicht nur die Orient-Kreuzfahrt „Dubai und Oman entdecken“ durch die Vereinigten Arabischen Emirate und den Oman buchen, Sie können sich zusätzlich auf zwei Vorübernachtungen im Komfort-Hotel Copthorne Sharjah freuen. Während Ihres Aufenthaltes in Schardscha-Stadt haben Sie Zeit, sich optimal auf die Kreuzfahrt durch die arabische Welt einzustimmen. Besonders vorteilhaft: Die Reise wird an neun Terminen zwischen Dezember 2015 und Februar 2016 durchgeführt. Der ideale Zeitpunkt, dem grauen Winter in Deutschland zu entfliehen, um am Pooldeck der MSC Musica oder auch an den wunderschönen Stränden des Persischen Golfs Sonne zu tanken.

Einstimmung in Schardscha-Stadt

Los geht’s per Linienflug von Frankfurt nach Dubai, wo Sie das Taxi bereits erwartet und in das noble 4-Sterne-Hotel Copthorne Sharjah bringt. Hier können Sie entspannt Ihr Zimmer beziehen und eventuell bereits am Abend einen Ausflug zur Al Majaz Waterfront machen, wo Sie ein prächtiges Wasser-Licht-Spiel erwartet. Nach einer entspannten Nacht und einem ausgedehnten Frühstück begeben Sie sich auf Erkundungstour durch Schardscha-Stadt, Hauptstadt des gleichnamigen Emirats. Ein Besuch der Al Noor oder King Faisal Moschee lohnt genauso wie ein Ausflug in das „Arabian Wildlife Center“. Wer noch mehr Tiere sehen möchte oder mit Kindern angereist ist, sollte unbedingt das „Posh Paws Animal Sanctuary“ mit Streichelzoo aufsuchen. Hier gibt es nicht nur Ponys und Ziegen zum Anfassen. Natürlich ist auch Schardscha-Stadt – wie die anderen großen modernen Städte im Orient – ein Shopping-Paradies. Das Viertel Al Qasba lockt nicht nur mit einer Vielzahl an Geschäften, das Angebot an Restaurants und die vielen Fahrgeschäfte machen es zu einem beliebten Ausflugsziel auch am Abend vor der Einschiffung.

Moschee SchardschaItalienisches Flair an Bord, arabische Welt an Land

An Tag 3 der Kombi-Reise erfolgt schließlich die Einschiffung auf der MSC Musica, welche im Hafen von Dubai auf Sie wartet. Bereits im Foyer mit dem dreistufigen Wasserfall und dem wie auf Wasser schwebenden Piano werden Sie dem italienischen Charme des Schiffes verfallen und können sich auf entspannte Tage an Bord des Schiffes freuen. Während Sie die komfortablen Kabinen beziehen, bewegt sich die MSC Musica schon in Richtung Abu Dhabi, das Sie bereits am frühen Morgen erreichen werden. Lassen Sie sich von den zahlreichen Möglichkeiten in einer der reichsten und modernsten Städte der Welt verzaubern. Besonders die Scheich-Zeid-Moschee ist einen Besuch wert, um sich ein Bild des Reichtums dieser Stadt zu machen. Sie verfügt nicht nur über mehrere Marmorkuppeln, gleich tausend Marmorsäulen – mit Halbedelsteinen besetzt – schmücken das Innere des prachtvollen Gotteshauses. Zeit zum Abschalten finden Sie auf der Corniche-Promenade direkt am Persischen Golf, der bei Wassertemperaturen um die 23°C zur kleinen Erfrischung einlädt. Shopping-Fans sollten sicherlich die Marina Mall mit ihren 270 Geschäften, einer Aussichtsplattform, sowie einem Kino und einer Eis- und Bowlingbahn besuchen. Auf Yas Island, der Insel gegenüber der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate, befindet sich außerdem der weltweit erste Ferrari-World Vergnügungspark. Wem das alles zu modern ist, der findet auch in Abu Dhabi einen der traditionellen Märkte (Souks). Außerdem werden Ausflüge zu Oasendörfern angeboten, wo die Lebensweise der Beduinen dargestellt wird.

BasatNach all den Eindrücken folgt ein Tag auf See. Erholung steht an diesem Seetag sicherlich im Vordergrund. Während Sie den Tag am Pooldeck oder im Wellness-Bereich verbringen, werden Sie abends bestimmt das vielseitige Unterhaltungsprogramm in Anspruch nehmen. Neben dem eleganten Theater gibt es ein großes bordeigenes Casino, in dem Sie Ihr Glück versuchen können. Außerdem laden mehrere Lounges auf einen kühlenden Drink in entspannter Atmosphäre ein.

Erholt und ausgeruht erreichen Sie an Tag 6 schließlich Khor Fakkan, eine Stadt, die zwar mitten im Emirat Fujairah liegt, aber trotzdem zu Schardscha gehört. Haupterwerb der Einwohner hier ist hauptsächlich die Fischerei, aber auch der Tourismus. Vor allem die vorgelagerten Korallenriffe locken viele Schnorchler und Taucher in die Stadt am Golf von Oman. Am nächsten Morgen erreichen Sie schließlich die Hauptstadt des Oman, Maskat (Muscat). Sie liegt in einer natürlichen Bucht umringt von schroffen Bergen, an deren Hängen die sehenswerten Festungen „Mirani“ und „Jalali“ über der Stadt thronen. Durch das Gebirge vor trockenem Wüstenwind geschützt, ist die Region besonders fruchtbar und grün, was viele Orient-Reisende zunächst überrascht. Während dem Aufenthalt in Maskat sollten Sie unbedingt die attraktive Altstadt erkunden, belebte Basars besuchen oder den Sultanspalast bestaunen, bevor die Kreuzfahrt weitergeht.

Burj al ArabZwischenstopp Oman, Endstation Dubai

Am achten Morgen legt die MSC Musica in Khasab am Persischen Golf an. Die Stadt auf der Halbinsel Musandam gehört zum Oman und wird liebevoll „Norwegen Arabiens“ genannt. Kein Wunder, erinnert die Landschaft an die vielen steilen Fjorde Skandinaviens. Den Tag sollten Sie unbedingt nutzen, um in der wunderschönen Natur zu verweilen. Entlang der Küste befinden sich zahlreiche Traumstrände zwischen den steilen Klippen. Außerdem gibt es eine portugiesische Festung aus dem 17. Jahrhundert zu bestaunen.

Tag 9 steht dann wieder ganz im Zeichen der Moderne und Superlative. Zurück in Dubai können Sie den ganzen Tag über die arabische Metropole, welche mit ihren 670.000 Einwohnern fast 97 % der Bevölkerung der Vereinigten Arabischen Emirate ausmacht, erkunden. In restaurierten Arealen wie dem Händlerviertel „Bastaktia“ werden Sie Szenen aus 1.001 Nacht erleben, während am Horizont das einzige 7-Sterne-Hotel der Welt und zugleich das teuerste, höchste und exklusivste Luxusgästehaus, das „Burj al Arab“ in den Himmel ragt. Besuchen Sie einen Gewürzmarkt oder Goldsouk, oder besichtigen Sie die große Jumeirah Moschee. In Dubai warten außerdem lange, breite und vor allem leere Strände auf Sie, um den letzten Urlaubstag entspannt unter der Orient-Sonne ausklingen zu lassen. Leider folgt bereits am nächsten Tag die Ausschiffung und Sie begeben sich erholt und voller Eindrücke auf den Heimflug.

Routenverlauf in der Übersicht:

Tag 1: Linienflug (Umsteigeverbindung) nach Dubai, VAE; Transfer und Übernachtung in Schardscha-Stadt, Schardscha

Tag 2: Schardscha-Stadt, Schardscha

Tag 3: Schardscha-Stadt, Schardscha; Transfer und Einschiffung in Dubai, VAE

Tag 4: Abu Dhabi, VAEKamel-Safari

Tag 5: Auf See

Tag 6: Khor Fakkan, VAE

Tag 7: Muscat, Oman

Tag 8: Khasab, Oman

Tag 9: Dubai, VAE

Tag 10: Dubai, VAE; Ausschiffung und Transfer

Tag 11: Dubai, VAE; Rückflug (Umsteigeverbindung) und Ankunft in Frankfurt

Inklusive nur bei e-hoi

Dank hervorragender Zusammenarbeit mit den Reedereien kann e-hoi immer wieder Reisepakete zu Spitzenpreisen anbieten. So auch bei der hier beschriebenen Kreuzfahrt „Dubai und Oman entdecken“ durch die Vereinigten Arabischen Emirate bis zum Oman. Der Reisepreis ab 1.099 € beinhaltet nicht nur die Flüge, sondern e-hoi verspricht Ihnen zusätzlich zwei erholsame Nächte im 4-Sterne-Komforthotel Copthorne Sharjah, bevor die spannende Orient-Kreuzfahrt beginnt. Wer also dem kalten Winter zwischen Dezember 2015 und Februar 2016 entfliehen möchte, der sollte nicht zweimal überlegen und sich auf Entdeckungstour durch den Orient begeben.

Flugzeug

Inklusivleistungen im Überblick:

  • Linienflug mit Qatar Airways ab/bis Frankfurt
  • 2 Übernachtungen mit Frühstück im Komfort-Hotel Copthorne Sharjah in Schardscha
  • Alle Transfers
  • Kreuzfahrt mit Vollpension und Bordunterhaltung
  • Steuern und Gebühren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.