Verlockende Seereisen für Wintermüde: Aktuelle Kreuzfahrt-Empfehlungen für die Karibik

Als die Sea Cloud 1931 in Kiel gebaut wurde, war sie die größte Privatyacht ihrer Zeit. Die internationale High Society war in den folgenden Jahrzehnten auf dem mondänen Segler zu Gast. Im Frühjahr 2013 wird der elegante Viermaster durch die Karibik kreuzen. Dieser Segeltörn gehört wohl mit zu den schönsten Seereisen, die Kreuzfahrer in diesem Winter in die tropische Inselwelt unternehmen können. Aber es gibt auch noch andere Möglichkeiten, die beliebte Destination vor den Küsten Amerikas mit dem Schiff zu entdecken. Der Online-Spezialist e-hoi stellt drei aktuelle Empfehlungen vor:

Auf der Sea Cloud zu den Grenadinen – Segeltörn mit Landausflügen inklusive

Sea-CloudSie hat kein Wellness-Center, kein Kasino und kein Theater – und doch gehört die Sea Cloud zu den exklusivsten Schiffen, die auf den Weltmeeren unterwegs sind. Allein die edelsten Materialien durften für die Ausstattung verwendet werden. Seit der Restaurierung erstrahlt die Sea Cloud mit ihren erlesenen Hölzern und antiken Möbeln wieder im alten Glanz. Nur 64 Passagiere werden im März 2013 das Vergnügen haben, in Barbados an Bord des Viermasters zu gehen und zu Inselparadiesen wie den Grenadinen, Dominica, Guadeloupe und St. Lucia zu segeln. Verlockend sind auch die Ausflüge, die die Kreuzfahrer quer über die Inseln führen: zum Beispiel zum Schnorcheln an die Tobago Cays, zu vulkanischen Schwefelquellen oder auf eine Schildkrötenfarm. Die Feinheiten der kreolischen Küche können sie bei einem Kochkurs vor Ort erlernen. Der achttägige Segeltörn unter deutschsprachiger Reiseleitung wird vom 21. bis 28.3. und vom 28.3. bis 4.4.2013 angeboten. Im Preis ab 2.795 Euro pro Person in der Außenkabine sind die Landausflüge bereits inkludiert.

Weitere Reiseinfos unter: http://bit.ly/125DZQk

Mit der Norwegian Dawn in die Heimat von Bob Marley – Spezielles Reisepaket von e-hoi

Reggae-Rhythmen und tropisch-blaue Drinks – daran dürften Wintermüde denken, wenn sie sich die Reise der Norwegian Dawn anschauen. Neben Jamaica und Curacao finden sich auf der Route auch die Traumstrände von Aruba, St. Maarten und den Jungferninseln. In Tampa/Florida legt das Schiff am 20.4.2013 ab. 15 Tage lang haben die Gäste Zeit, um die 15 Restaurants, neun Bars, das Broadway Theater, die Pools und den Spa-Bereich ausgiebig zu genießen. Das Ziel der Reise liegt interessanterweise nicht in der Karibik. In Boston, einer der schönsten Metropolen an der Ostküste der USA, werden die Kreuzfahrer den letzten Tag verbringen. e-hoi hat für diese Kreuzfahrt unter seiner Marke „e-hoi hin & weg“ ein eigenes, attraktives Reisepaket aufgelegt. Im Preis ab 1.599 Euro pro Person in der Innenkabine sind neben der Kreuzfahrt auch die Flüge von Frankfurt nach Tampa und zurück von Boston sowie zusätzliche Hotelübernachtungen in beiden Städten enthalten.

Weitere Reiseinfos unter: http://bit.ly/XSw4GT

Auf der Carnival Dream nach Mittelamerika – Acht Tage ab 507 Euro

Als „Fun-Ship“ hat die Reederei Carnival Cruise Lines die 2009 gebaute Carnival Dream konzipiert und das Schiff macht seinem Namen alle Ehre. Wer einmal in einem Whirlpool frei über dem Meer schweben oder viel Spaß auf den riesigen Wasserrutschen haben möchte, sollte in diesem Winter auf dem Schiff der Superlative einchecken. Von Januar bis April ist die Carnival Dream in der Karibik unterwegs. Sie wird dabei keine Inseln anlaufen sondern die Küsten von Mexiko, Belize und Honduras. Auf ihren Ausflügen in den mittelamerikanischen Ländern können die Reisenden im Geländewagen eine Tour in den Dschungel wagen, mit Haien tauchen, im U-Boot durch Korallenriffe fahren oder die Ruinen der Maya erkunden. Die achttägige Kreuzfahrt, die in Port Canaveral in Florida beginnt und endet, ist bei e-hoi zum Beispiel vom 2. bis 9.3. 2013 ab 630 Euro buchbar. Ende April, zum Beispiel vom 27.4. bis 4.5. 2013 hat der Online-Spezialist sie schon ab 507 Euro im Programm.

Weitere Reiseinfos unter: http://bit.ly/SaVGgy

Diese und zahlreiche weitere Seereisen in die Karibik sind in dieser Wintersaison unter www.e-hoi.de buchbar. Für Fragen steht das e-hoi Service-Team auch am Wochenende unter der telefonischen Hotline 069 20 456 846 zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.