Kreuzfahrten ab Hamburg sind sehr beliebt

Kreuzfahrten ab Hamburg erfreuten sich im Jahr 2011 noch größerer Beliebtheit als in den Vorjahren. Es gab mehr Anläufe und eine deutliche Steigerung der Passagierzahlen. Im Kreuzfahrtjahr 2012 rechnet das Hamburg Cruise Center mit 164 Schiffsanläufen sowie mit mehr als 400.000 Bordgästen. In Hamburg brechen auch 2012 die schönsten Schiffe zu ihren Reisen in die Karibik, ins Mittelmeer, zu den Kanaren oder zu Nordsee Kreuzfahrten auf.

Nie zuvor hatte Hamburg so viele Kreuzfahrtpassagiere wie in der Saison 2011 zu verbuchen. Wie das Hamburg Cruise Center mitteilte, erhöhte sich die Zahl der Passagiere von 246.000 im Jahr 2010 auf 314.500 Gäste im Jahr 2011. Das entspricht einem Zuwachs von 28 Prozent. Allerdings ging die Zahl der deutschen Passagiere im Vergleich zum Vorjahr von 91 auf 73 Prozent zurück.

Kreuzfahrten ab Hamburg tragen auch in der Saison 2012 zur Erfüllung der Urlaubswünsche bei. Die Queen Elizabeth eröffnete im Hamburger Hafen das aktuelle Kreuzfahrtjahr. Die 111-tägige Weltreise der neuen Cunard-Königin startete und endete in der Hansestadt. 174 deutsche Passagiere waren während der ganzen Reise mit an Bord und leisteten sich diese luxuriöse Kreuzfahrt ab 14.990 Euro.
Während der Reise stiegen 468 Passagiere ein und 380 aus. Viele begeisterte Schaulustige fanden sich am Altonaer Hafen ein, um die Cunard-Schiffe zu bewundern. Im Jahr 2012 werden sie zwölf Mal in Hamburg zu Gast sein.

Insgesamt wurden auch von den anderen Reedereien mehr Kreuzfahrtschiffe angemeldet. 164 Anläufe und über 400.000 Passagiere werden in diesem Jahr erwartet. Darunter sind 48 Abfahren der AIDA, 25 Kreuzfahrten der MSC Lirica sowie 17 Abfahrten mit der Costa Magica sowie der Costa Pacifica.
Vielleicht starten die nächsten Nordsee Kreuzfahrten schon bald von einem dritten Terminal. Aufgrund des stetigen Wachstums in der Kreuzfahrtbranche denkt die Stadt bereits über einen Neubau nach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.