Oceania Cruises biete neue Alkohol-Getränkepakete

Auf den Schiffsreisen bei Oceania Cruises gibt es ab 2012 Pauschalpreis-Angebote für alkoholische Getränke.

Für Passagiere einer Kreuzfahrt mit den Schiffen der Reederei Oceania Cruises sind Softdrinks, Tee, Kaffee und Mineralwasser bereits im Preis der Reise enthalten. Alkoholische Getränke wurden bisher auf den Schiffsreisen der Reederei gesondert abgerechnet. Doch Oceania Cruises ändert dies und bietet ihren Passagieren ab Januar 2012 zwei Pakete an, mit denen alkoholische Getränke über ein Pauschalangebot abgerechnet werden.
Das Paket A kostet 29,95 Dollar. Das Paket beinhaltet den Genuss von Bier und Wein, der während des Mittagessens, des Abendessens und beim Zimmerservice bestellt wird. Die Getränke der Minibar zählen nicht zum Paket und werden weiterhin gesondert berechnet. Das Paket B kostet 49,95 Dollar. Es beinhaltet ebenfalls den Genuss von Bier. Eingeschlossen sind in diesem Paket jedoch nicht die üblichen Hausweine, sondern Premium-Hausweine. Auch Bargetränke sind beim Paket B inklusive. Dies gilt allerdings nicht für den Cognac Remi Martin Louis XIII, der in jedem Fall gesondert bezahlt werden muss.

Die Pakete gelten jeweils für eine Person und einen Tag. Sie müssen nicht bereits mit der Reise gebucht werden, sondern können auch während der Kreuzfahrt noch gewählt werden. Zudem besteht die Möglichkeit vom Paket A auf das Paket B umzubuchen. Eine Umbuchung von Paket B zu Paket A ist allerdings nicht möglich.

Ein Kommentar für “Oceania Cruises biete neue Alkohol-Getränkepakete”

  1. tanja

    na also ich weiß nicht so recht… bei all den diskussionen um alkohol und alkoholsucht, flatrate-saufen und co. finde ich diesen angebotsbaustein doch etwas fragwürdig. hier wird meiner meinung nach eine gewisse soziale verantwortlichkeit dem gewinnstreben zu sehr untergeordnet. auf diese art und weise werden bestrebungen des bundes und sozialer träger untergraben. alkohol ist ein thema an dem alle, die mitwirken können auch mitwirken, und an einem strang ziehen sollten.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.