Kreuzfahrt zu den schönsten Weihnachtsmärkten Skandinaviens: Reiseempfehlungen für den Advent und die Festtage

Advent – das verbinden die meisten mit Lichterglanz in den Straßen, gebrannten Mandeln und duftendem Punsch. Es ist die Zeit der Weihnachtsmärkte, die mittlerweile nicht nur in Deutschland sondern auch in vielen anderen Ländern Europas Tradition haben. Wer wissen möchte, wie unsere Nachbarn im hohen Norden die stimmungsvollen Wochen vor Heiligabend feiern, kann mit e-hoi auf eine Entdeckungstour gehen.

Der Internet-Spezialist hat für 2012 eine spezielle Themen-Kreuzfahrt für Adventsfans in sein Programm aufgenommen, die zu den schönsten Weihnachtsmärkten Skandinaviens führt. Für Reisende, die die Festtage dagegen am liebsten unter tropischer Sonne verbringen, aber trotzdem ein wenig Weihnachtsatmosphäre schätzen, hat e-hoi ebenfalls die passende Idee. Zwei aktuelle Kreuzfahrtempfehlungen für den Dezember:

Glücksmandeln und Rentier-Steaks: MS Amadea nimmt Kurs auf nordische Weihnachtsmärkte

Am 14. Dezember 2012 wird die MS Amadea erstmals im Winter in Richtung Skandinavien aufbrechen. Grund der Premiere: Diese Themen-Kreuzfahrt hat die schönsten Weihnachtsmärkte in Dänemark, Schweden und Norwegen zum Ziel. Von Hamburg aus wird das Schiff, das seinen 600 Gästen an Bord gemütliche Adventsstimmung bietet,  über Kiel zunächst Kopenhagen ansteuern. Dort wartet der Tivoli-Weihnachtsmarkt auf die Kreuzfahrer. Im berühmten Vergnügungspark der dänischen Hauptstadt präsentieren die Kunsthandwerker ihre Kreationen. An den Ständen gibt es das dunkle Weihnachtsbier Julebryg und die Restaurants bieten Jule-Menüs mit dänischen Spezialitäten. Auch Göteborg erstrahlt zum Advent in Festbeleuchtung. Vom Hafen aus führt eine drei Kilometer lange Lichterallee zum Liseberg-Weihnachtsmarkt. Rund 5 Millionen Lämpchen schmücken Bäume und Gebäude. Gourmets können schwedische Delikatessen wie Rentierfleisch probieren. Durch den wunderschönen Oslofjord geht die Fahrt auf der MS Amadea weiter in die norwegische Hauptstadt. Dort zieht es die Osloer auf den Rathausplatz, wo sie es sich auf dem „Julemarked“ mit heißen Getränken und vielen Leckereien gut gehen lassen – zum Beispiel dem Julekaker, ihrem Weihnachtskuchen. Die siebentägige Kreuzfahrt von und bis Hamburg ist unter www.e-hoi.de ab 699 Euro pro Person in der Außenkabine buchbar.

Weitere Informationen: http://bit.ly/PbqbxX

Christliche Weihnachtstraditionen unter tropischer Sonne: Auf der AIDAcara nach Brasilien

Sonnenhungrige, die es in den Weihnachtsferien in die Wärme zieht, können am 20. Dezember 2012 an Bord der AIDAcara gehen. Kurz vor den Festtagen beginnt das Schiff eine Kreuzfahrt in tropische Regionen. Heiße Temperaturen und Sambarhythmen  – so präsentiert sich Brasilien das ganze Jahr über. Zum Heiligabend besinnt sich das Land aber auch auf seine Jahrhunderte lange christliche Tradition. 90 Prozent der Brasilianer sind katholisch und Weihnachten ist auch hier das wichtigste Familienfest. Die eingewanderten Europäer haben viele Bräuche mitgebracht. Davon können sich die Kreuzfahrer auf der Route der AIDAcara in ganz unterschiedliche Städte und Regionen des Landes überzeugen. In Rio de Janeiro wird der höchste schwimmende Weihnachtsbaum der Welt aufgestellt. 85 Meter hoch und mit 3,3 Millionen Glühlampen beleuchtet, thront er auf Flößen in einem See. Auch in Salvador de Bahia, wo eigentlich der wildeste Karneval Brasiliens gefeiert wird, ist Weihnachten sichtbar. Auf den Plätzen werden große Krippen errichtet. Für ihre Krippenspiele rund um die Geburt Christi ist die Metropole Recife bekannt – und natürlich für ihre Traumstrände, wo an Weihnachten so mancher Santa Claus in vollem Ornat ins Wasser steigt. Nach einer Woche an den Küsten Brasiliens geht die Reise hinaus aufs offene Meer. An Silvester lassen die Passagiere mitten im Atlantik die Korken knallen. Über die Kapverden bringt die AIDAcara ihre Gäste auf die Kanarischen Inseln. Die 16-tägige Kreuzfahrt inklusive Flügen von Deutschland ins brasilianische Santos und zurück von Gran Canaria ist bei e-hoi ab 2.209 Euro pro Person zu buchen.

Weitere Informationen: http://bit.ly/OFOLG2

Diese und weitere Kreuzfahrten im Advent und zu Weihnachten finden sich unter www.e-hoi.de. Für Fragen steht das e-hoi Service-Team auch am Wochenende unter der telefonischen Hotline 069 20 456 846 zur Verfügung.

2 Kommentare für “Kreuzfahrt zu den schönsten Weihnachtsmärkten Skandinaviens: Reiseempfehlungen für den Advent und die Festtage”

  1. Hans-Walter Eilmann

    Ist in diesem Jahr wieder eine Kreuzfahrt zu den nordischen Weihnachtsmärkten geplant?

    MfG
    Hans-Walter Eilmann

    Antworten
    • e-hoi Redaktion

      Sehr geehrter Herr Eilmann,

      vielen Dank für Ihr Interesse an einer Kreuzfahrt zu den nordischen Weihnachtsmärkten mit der Amadea.
      Leider wird die Amadea dieses Jahr zur Weihnachtszeit nicht wieder Skandinavien befahren, sondern vom Mittelmeer aus über den Atlantik in die Karibik starten.
      Weitere Angebote finden Sie, indem Sie auf unserer Startseite in der Suchmaske unter Fahrtgebiet Nordland auswählen und nach Ihrem gewünschten Reisetermin filtern.

      Selbstverständlich können Sie sich auch telefonisch an unsere Kreuzfahrtexperten wenden. Unter unserer kostenlosen Hotline 0800 80 90 500 stehen unserer Mitarbeiter Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.
      Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung.

      Viele Grüße,

      Ihr e-hoi Team

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.