Disney Cruise Line neu im Dertour-Programm

Dertour hat ab sofort Reisen mit der Disney Cruise Line im Programm. Die Schiffe bieten viel Unterhaltung für die ganze Familie und steuern unter anderem die Disney Insel Castaway Cay an.

Disney DreamDertour ist der größte Reiseveranstalter Deutschlands, wenn es um Kreuzfahrten geht. Das Angebot von Dertour wurde zur kommenden Saison um ein äußerst interessantes und begehrtes Produkt ergänzt: Die Disney Cruise Line. Reisen, die durch den Mittelmeerraum, die Karibik oder gar nach Alaska gehen, können nun mit den Kreuzfahrtschiffen Magic, Dream und Wonder von Disney bei Dertour gebucht werden. Das Kreuzfahrtenangebot der Disney Cruise Line ist besonders auf Familien und speziell für Kinder ausgerichtet. Aufgrund der wachsenden Nachfrage nach solchen Familienkreuzfahrten hat sich der Reiseveranstalter zu dieser Ergänzung des Angebotes entschieden. Mit der Disney Cruise Line kann die ganze Familie ein unvergessliches Urlaubserlebnis zu erschwinglichen Preisen genießen.

Bei den Kreuzfahrten der Disney Cruise Line kommt jeder auf seine Kosten. Das vielseitige Angebot beinhaltet unter anderem ein Deck mit Rückzugs- und Spielbereichen, welches zur Grundausstattung auf jedem Schiff zählt. Die unterschiedlichen Bereiche sind nach Altersgruppen gegliedert, wobei die Beaufsichtigung von fachgeschulten Betreuern ausgeführt wird. Selbst für Säuglinge ab 12 Wochen existiert eine spezielle Betreuung. Darüber hinaus sorgen Pools, Wellnessoasen und Badestrände dafür, dass sich Erwachsene während des Disney Cruises erholen können.

Ein kaum übersehbarer Vorteil der Buchung einer Kreuzfahrt mit der Disney Cruise Line ist die Tatsache, dass die Kreuzfahrt mit weiteren Leistungen des Anbieters kombiniert werden kann. Flug, Kreuzfahrt, Unterkunft sowie Transfers und weitere Zusatzleistungen können der gleichen Reisebetreuung unterliegen. Eine Reise mit der Disney Dream, die von Florida aus startet, kann man somit perfekt mit einem Besuch im Walt Disney Resort kombinieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.