Aktuelle Reiseinformationen, Sicherheitshinweise und Empfehlungen

Für unsere Reedereipartner und uns stehen Sicherheit und Ihre Gesundheit in einem besonderem Fokus. Um Ihnen bei und nach der Buchung eine größtmögliche Absicherung und Flexibilität zu gewährleisten, gelten ab sofort umfangreich gelockerte Umbuchungsmöglichkeiten. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um Buchungen handelt, bei denen die jeweilige Reederei als Reiseveranstalter auftritt.

Bei Buchung von Zusatzleistungen wie Flügen oder Hotelübernachtungen können gegebenenfalls gesonderte Umbuchungs- und Stornierungsbedingungen anzuwenden sein. Wir beraten Sie gerne telefonisch unter 069 20 456 700 oder per Mail unter reisen@e-hoi.de zu Ihrer individuellen Buchung.

Aktuelle Informationen zu weltweiten Einreisebestimmungen finden Sie hier.
Aktuelle Gesundheitshinweise finden Sie hier.

Nachfolgend haben wir Ihnen zu einzelnen Reedereien die wichtigsten Informationen und Empfehlungen zusammengefasst.

Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Stand: 30.11.2020

 

e-hoi Flugpaket
Abgesagte Reisen:

Unsere Gäste können zwischen einer Umbuchung, einem e-hoi Gutschein oder auch einer 100% Rückerstattung wählen. Bitte setzen Sie sich dafür mit uns in Verbindung.

Bestehende Buchungen:

Sollten Sie Ihre bestehende Buchung umbuchen oder stornieren wollen, helfen wir Ihnen gerne passende Alternativen zu finden. Dabei muss von Reederei zu Reederei unterschieden und Ihre Buchung individuell betrachtet werden. Kontaktieren Sie uns gerne!

AIDA
Abgesagte Reisen:

AIDA hat alle Kreuzfahrten zwischen dem 31.10.2020 und 30.11.2020 abgesagt. Darüber hinaus gelten folgende Reiseabsagen:

AIDAaura bis 15.10.2020
AIDAbella bis 16.04.2021
AIDAblu bis 26.03.2021
AIDAcara bis 25.01.2021
AIDAdiva bis 20.03.2021
AIDAluna bis 13.03.2021
AIDAmar bis 13.12.2020
AIDAmira bis 05.04.2021
AIDAnova bis 28.11.2020
AIDAperla bis 18.04.2021 (übernimmt Wintersaison der Nova bis März 2021- Zustieg nur in La Palma möglich. Teneriffa wurde abgesagt)
AIDAprima bis 26.01.2021
AIDAsol bis 07.02.2021
AIDAstella bis 23.01.2021
AIDAvita bis 01.04.2021

Für abgesagte Reisen im November 2020 bietet AIDA folgendes an:

Option 1: Umbuchung mit Bordguthaben
Wenn Sie bis 08.11.2020 auf eine AIDA Reise zu einem vergleichbaren oder späteren Zeitpunkt umbuchen, erhalten Sie ein attraktiven Bordguthaben.

Option 2: AIDA Reiseguthaben plus 10 % Bonus
Wenn Sie bis 31.12.2020 noch nicht auf eine konkrete Reise umbuchen möchten, erhalten Sie automatisch ein Reiseguthaben in Höhe Ihrer bisher geleisteten Zahlungen plus 10 % Bonus.

Das AIDA Reiseguthaben kann für Buchungen bis zum 31.12.2021 für alle AIDA Reisen aus unserem vielfältigen Angebot eingesetzt werden. Auch für MyAIDA Leistungen und Bordguthaben ist das AIDA Reiseguthaben einlösbar.

Bestehende Buchungen:

Alle gebuchten Reisen mit Abfahrtsdatum bis 31.10.2020, in denen der Reiseveranstalter AIDA ist, können bis 3 Tage vor Reisebeginn einmalig kostenfrei umgebucht werden.

Neubuchungen:

Nur 50 Euro Anzahlung p. P. auf den Reisepreis. Restzahlung des Reisepreises erst 30 Tage vor Reisebeginn. Auf Wunsch kann die gebuchte Reise einmalig kostenfrei umgebucht werden – bei AIDA PREMIUM ALL INCLUSIVE und AIDA PREMIUM Buchung bis 30 Tage, bei AIDA PAUSCHAL ALL INCLUSIVE und AIDA VARIO Buchung bis 60 Tage vor Reisebeginn (gültig bei Buchung bis 31.01.2021 für AIDA Reisen mit Abfahrt bis 31.10.2021).

Ergänzend zu den Allgemeinen Reisebedingungen gilt: Bei Vorlage eines positiven COVID-19-Tests ab 14 Tage vor Reisebeginn bis zum Abfahrtstag kann die Reise einmalig kostenfrei umgebucht werden.

Hygienekonzept:

Das ausführliche Hygiene- und Sicherheitskonzept finden Sie hier.

AmaWaterways

Absagen:

Leider mussten auch die letzten drei Reisen der Saison mit der AmaStella abgesagt werden. Betroffene Kunden werden von uns kontaktiert.

Bestehende und neue Buchungen:

Kostenfreie Stornierung bis 21 Tage vor Abfahrt und keine Anzahlung erforderlich.

Hygienekonzept:

Das Hygiene- und Sicherheitskonzept finden Sie hier.

A-ROSA

A-ROSA sagt alle Reisen mit Abfahrten bis einschließlich 20.12.2020 ab. Betroffene Gäste werden durch das A-ROSA Service Center proaktiv und chronologisch nach ihrem gebuchten Abfahrtsdatum kontaktiert.

DOURO

Aufgrund der Reisewarnung des Auswärtigen Amtes für die portugiesische Region Norte hat A-ROSA die Saison auf dem Douro vorzeitig beendet.

FRANKREICH
Aufgrund der Reisewarnung des Auswärtigen Amtes für Frankreich hat A-ROSA die Saison auf Rhône und Seine beendet. Betroffene Gäste werden durch das A-ROSA Service Center proaktiv und chronologisch nach ihrem gebuchten Abfahrtsdatum kontaktiert.

Bestehende Buchungen:

Für Gäste, die den Tarif PREMIUM-Alles-Inklusive gebucht haben, ist eine einmalige Umbuchung des Reisetermins oder Schiffs bis 30 Tage vor Reisebeginn unter Beibehaltung des Gesamtzuschnitts gebührenfrei möglich.

Neubuchungen:

Es gelten die normalen AGB. Für Gäste, die den Tarif PREMIUM-Alles-Inklusive gebucht haben, ist eine einmalige Umbuchung des Reisetermins oder Schiffs bis 30 Tage vor Reisebeginn unter Beibehaltung des Gesamtzuschnitts gebührenfrei möglich.

Hygienekonzept:

Das ausführliche Hygiene- und Sicherheitskonzept finden Sie hier.

Carnival
Abgesagte Reisen:

Carnival hat alle Kreuzfahrten bis zum 31. Januar 2021 abgesagt und zusätzlich folgende Abfahrten: 

  • Alle Abfahrten ab San Francisco bis 31.12.2020
  • Carnival Radiance bis 05.02.2021, Umroutung vom 14.05.2021 – 29.04.2022
  • Carnival Glory bis 28.02.2021
  • Carnival Sunrise Umroutung 10.09.2021 . 30.04.2022
  • Carnival Spirit bis 16.05.2021
  • Carnival Paradise bis 19.03.2021
  • Carnival Valor bis 29.04.2021
  • Mardi Gras bis 05.02.2021
  • Carnival Panorma bis 28.02.2021
  • Carinival Miracle bis 28.02.2021
  • Carnival Sunshine bis 28.02.2021
  • Carinival Sensation bis 28.02.2021
  • Carnival Pride bis 28.02.2021
  • Carnival Legend ab Tampa bis 26.03.2021
  • Carnival Breeze Umroutung zwischen 08.11.2020 und 24.04.2021
  • Carnival Magic bis 13.03.2021- dann Umroutung zwischen 13.03.2021 und 03.05.2021
  • Carnival Fantasy alle Abfahrten
  • Carnival Inspiration alle Abfahrten
  • Carnival Imagination alle Abfahrten
  • Carnival Fascination alle Abfahrten

Betroffene Kunden können umbuchen oder erhalten eine Rückerstattung. 

Die teilen Sie uns Ihre Entscheidung bis zum 31.12.2020 mit. 

Hygienekonzept:

Das ausführliche Hygiene- und Sicherheitskonzept finden Sie hier.

Celebrity, Royal Caribbean, Azamara
Abgesagte Kreuzfahrten:

Royal Caribbean und Celebrity Cruises haben alle Reisen bis zum 31.12.2020 abgesagt, Azamara bis zum Frühjahr 2021. 

Zusätzlich hat Royal Caribbean alle Reisen, die 9 Tage oder länger sind und ab einem amerikanischen Hafen abfahren, bis zum 01.11.2021 abgesagt. 

Abgesagte Royal Caribbean Reisen: 

  • Odyssey bis 17.04.2021
  • Jewel of the Seas am 14.02.2021
  • Oviation bis 29.01.2021
  • Quantum am 20.02.2021 und 22.03.2021
  • Radiance bis 27.01.2021
  • Serenade bis 31.01.2021
  • Spectrum am 02.01.2021
  • Voyager bis 30.01.2021

Des Weiteren findet die Abfahrt der Celebrity Eclipse bis 30.05.2021 und Celebrity Solstice bis 15.04.2021 nicht statt. 

Die Royal Caribbean Gruppe bietet eine Rückerstattung in Höhe von 100% des Kreuzfahrtpreises abzüglich Steuern und Gebühren an. Die Rückerstattung muss bis zum 31.12.2021 eingereicht werden. Flüge und Hotel, die über RCI/Celebrity/Azamara gebucht wurden, werden automatisch rückerstattet. Leistungen durch Drittanbiter wie Flugkosten, Hotels etc. können nach Prüfung erstattet werden.

Bestehende Buchungen:

Für Buchungen, die am oder vor dem 30. November 2020 getätigt wurden, gilt folgende Regelung: 
Gäste können bis zu 48 Stunden vor der Abfahrt stornieren und erhalten 100 % Future Cruise Credits, die sie für alle Abfahrten bis zum 30. April 2022 für Royal Caribbean & Azamara und bis zum 04. Mai 2022 für Celebrity Cruises verwenden können, vorausgesetzt, die Buchung ist bereits voll bezahlt.

Unter dem Slogan „Lift & Shift“ können Gäste bis zum 30. November 2020 eine Buchung auf das kommende Jahr verschieben, zum gleichen Preis und mit den gleichen Extras. Das Datum der neuen Kreuzfahrt darf im kommenden Jahr maximal vier Wochen vom Datum der ursprünglich gebuchten Kreuzfahrt abweichen. Buchungen für Abfahrten im Jahr 2021 können nur auf den aktuellen Fahrplan bis zum 5. April 2022 verschoben werden.

Die neue Abfahrt muss die gleichen Merkmale aufweisen wie die bestehende Buchung (Schiffsklasse, Route, Dauer, Kabinenkategorie und Unterbringungsart). 

Neubuchungen:

Für Buchungen, die am oder vor dem 31.Januar 2021 getätigt wurden, gilt folgende Regelung: 
Gäste können bis zu 48 Stunden vor der Abfahrt stornieren und erhalten 100 % Future Cruise Credits, die sie für alle Abfahrten bis zum 30. April 2022 für Royal Caribbean & Azamara und bis zum 4. Mai 2022 für Celebrity Cruises verwenden können, vorausgesetzt, die Buchung ist bereits voll bezahlt.

Hygienekonzept

Das Hygienekonzept der Royal Caribbean Gruppe finden Sie hier.

Color Line
Abgesagte Reisen:

Color Line hat alle Reisen bis einschließlich 11.01.2021 abgesagt und nimmt aktuell keine Neubuchungen mehr für Kunden bis zum 19.02.2021 an.  Kunden deren Reise abgesagt wurde, haben drei verschiedene Kompensationsmöglichkeiten:

Option 1: Kostenfreie Umbuchung auf einen anderen Reisezeitraum 2020 bei gleichem Preis.

Option 2: Umwandlung der Buchung in Color Club Punkte inklusive 25% Bonuspunkte: Der Kunde erhält einen Bonus von 25% auf den Reisepreis, wenn er jetzt den Wert des Tickets in Color Club-Bonuspunkte umtauscht und diese für eine spätere Reise einlöst. Das bedeutet konkret: 1 Bonuspunkt = 0,125 Euro bei Bezahlung einer neuen Reise. Wenn der Kunde beispielsweise eine Reise im Wert von 100 Euro gebucht hatte und diese in Bonuspunkte umwandelt, kann er für die nächste Reise 1.250 Punkte verwenden, was 125 Euro entspricht. Sollte der Kunde noch kein Clubmitglied sein, bekommt er die Mitgliedschaft für 1 Jahr geschenkt, für bestehende Colorclubmitglieder verlängert sich die Mitgliedschaft kostenlos um 6 Monate. Die für die Reise gewährten Punkte bleiben 3 Jahre gültig. 

Option 3: Kostenfreie Stornierung der Buchung mit voller Rückerstattung des Reisepreises.

Bestehende Buchungen und Neubuchungen:

Alle Buchungen, die vor dem 1. Juni getätigt werden für Überfahrten mit Abreisedatum in 2020, können bis 24 Stunden vor Abreise gebührenfrei geändert werden. Möchten Sie eine Überfahrt stornieren, die nicht von Color Line abgesagt wurde, gelten die regulären Reisebedingungen.

Alle Buchungen, die bis zum 1. September mit Abreisedatum im Jahr 2020 gebucht werden, verfügen über den FLEX-Tarif, mit der die Reise bis 24 Stunden vor Abreise gebührenfrei geändert werden kann.

Hygienekonzept:

Das Hygiene- und Sicherheitskonzept finden Sie hier.

Costa
Abgesagte Reisen:

Folgende Reisen werden abgesagt:

Costa Deliziosa bis 25.12.2020 und Weltreise ab 03.03.2021
Costa Diadema bis 06.04.2021
Costa Fascinosa bis 01.05.2021
Costa Favolosa bis 01.04.2021und 01.10.2021 bis 30.04.2022
Costa Fortuna bis 05.05.2021
Costa Firenze bis 28.02.2021
Costa Luminosa bis 03.04.2021
Costa Magica bis 25.05.2021
Costa Mediterranea bis 28.04.2021
Costa Pacifica bis 25.03.2021
Costa Smeralda bis 09.10.2020
Costa Victoria alle Reisen

Costa bietet seinen Kunden folgende Kompensationsmöglichkeit: 

Kunden mit einer abgesagten Reise zwischen Ende Juli bis Ende September erhalten eine Ermäßigung in Höhe von 10% auf den Kabinenpreis für Ihre neue Costa Kreuzfahrt im Jahr 2021. Die Ermäßigung findet, mit Ausnahme der Weltreise, auf allen Reisen mit Abfahrt zwischen dem 01.01.2021 und dem 31.12.2021 Anwendung.

Gäste, die die Ermäßigung für eine Umbuchung nicht in Anspruch nehmen möchten, erstattet Costa auf Wunsch den Reisepreis in Höhe der bereits geleisteten Zahlung.

Bestehende Buchungen:

Bestehende Einzelplatzbuchungen mit Abfahtsdatum bis 31.10.2020 können einmalig kostenfrei umgebucht werden auf eine Abfahrt innerhalb der nächsten 365 Tage. Der Reisepreis muss dabei gleich oder höherwertig sein, ein Bordguthaben in Höhe von 100 € pro Person (Vollzahler) wird gewährt.

Hygienekonzept:

Das Hygiene- und Sicherheitskonzept finden Sie hier.

Crystal
Abgesagte Reisen

Crystal hat folgende Kreuzfahrten abgesagt:

Crystal Symphony 22.03.2021
Crystal Serenity 25.03.2021
Crystal Endeavor  01.05.2021
Crystal Esprit  14.03.2021

 

Cunard
Abgesagte Reisen:

Cunard unterbricht die Reisesaison: Queen Elizabeth bis 25. März 2021, Queen Mary 2 bis 18. April 2021 und Queen Victoria bis 16. Mai 2021

Hier wurde nun leider auch die 73- Nächte lange Reise mit der Queen Mary 2 mit Einschiffung zwischen dem 3. Januar 2022 und dem 3. April 2022 absagt.

Cunard bietet den betroffenen Gästen an, die Reise umzubuchen oder eine Rückerstattung anzufordern.

Hygienekonzept:

Das Hygiene- und Sicherheitskonzept finden Sie hier.

DCS- Touristik

DCS-Touristik hat alle Flussreisen in diesem Jahr abgesagt.

Das Hygiene- und Sicherheitskonzept finden Sie hier.

 

Hansa Touristik
Abgesagte Reisen:

Hansa Touristik musste alle Reisen mit der Ocean Majesty für die Saison 2020 absagen. Alle betroffenen Kunden werden schnellstmöglich informiert.

Hygienekonzept:

MS Ocean Majesty ist wie vor jeder Saison momentan zur Renovierung in der Werft in Chalkida, und wird dort technisch sowie hygienisch komplett gewartet und desinfiziert.

Hapag-Lloyd Cruises
Abgesagte Reisen:

Hapag-Lloyd Cruises hat alle Kreuzfahrten wie folgt abgesagt:

Bremen alle Reisen
Europa bis 23.01.2021 
Europa 2 alte Reisen bis 22.01.2021 sowie neu aufgelegte Reisen vom 02.11. bis 26.11.2020
HANSEATIC nature 06.03.2021
HANSEATIC inspiration alte Reisen bis 21.03.2021sowie neu aufgelegte Reisen vom 03.11.-05.12.2020

Betroffene Kunde erhalten ein persönliches Reiseguthaben, welches wie ein Zahlungsmittel auf ihre nächste gebuchte Reise bei Hapag-Lloyd Cruises angewendet werden kann. Das Reiseguthaben besteht aus Ihrer bereits an uns geleistete/n Zahlung/en Ihrer abgesagten Reise.  Es wird Ihrem Kundenkonto automatisch gutgeschrieben, sodass Sie nichts weiter tun müssen. Ihr persönliches Reiseguthaben steht Ihnen für Buchungen bis zum 31. Dezember 2021 für Ihre nächste/n Reise mit Hapag-Lloyd Cruises zur Verfügung und wird danach ausgezahlt. Der Reisebeginn kann nach diesem Datum liegen.

Als Dankeschön für Ihre Treue erhalten Sie für die nächste Buchung folgende Ermäßigungen:

  • 25% Ermäßigung auf die Seestrecke bei Buchung mit Reiseantritt bis zum 30.04.2021
  • 10% Ermäßigung auf die Seestrecke bei Buchung mit Reiseantritt bis zum 30.09.2021
  • € 200 pro Person Bordguthaben bei Neubuchung einer Reise mit Antritt ab dem 01.10.2021
  • Für Kunden die von Reiseabsagen betroffen sind, aber bereits eine oder mehrere Reisen in der Zukunft gebucht haben, gilt: Ihre Zahlung(en) werden auf diese Reise(n) angerechnet. Zusätzlich erhalten sie von uns ein Bordguthaben in Höhe von 3 % des Seereisepreises pro Buchung.    

Bestehende und neue Buchungen:

Bis zum 31.12.2020 gelten gelockerte Stornogebühren, diese betragen bis 90 Tage vor Reisebeginn 200€ pro Person. 

Hygienekonzept:

Das ausführliche Hygiene- und Sicherheitskonzept finden Sie hier.

Havila Voyages:

Das Hygiene- und Sicherheitskonzept finden Sie hier.

 

Holland America Line
Abgesagte Reisen:

Holland America Line hat alle Anfahrten bis 31.03.2021 abgesagt:

Amsterdam alle Abfahrten
Eurodam 27.12.2020
Koningsdam 26.12.2020 sowie 09.01.-02.02.2021
Maasdam alle Abfahrten
Nieuw Amsterdam 12.12.2020
Nieuw Statendam 30.12.2020
Noordam 30.04.2021
Oosterdam 30.04.2021
(alte) Rotterdam alle Abfahrten
Veendam alle Abfahrten
Volendam 31.12.2021
Westerdam 19.12.2020
Zaandam 30.04.2021
Zuiderdam 30.04.2021

Gäste können umbuchen oder erhalten eine Rückerstattung in Höhe von 100%. 

Bestehende und neue Buchungen:

Buchungen bis 30.11.2020 mit Abreise bis zum 30.04.2022 können bis zu 30 Tage vor Abfahrt storniert werden. Hier erhalten Sie ebenfalls einen Future Cruise Credit, den Sie für Ihre nächste Kreuzfahrtbuchung verwenden können. Der FCC muss innherhalb von 12 Monaten für eine Reise mit Abfahrt bis zum 31.12.2022 eingelöst werden.

Hurtigruten
Abgesagte Reisen:

Hurtigruten hat die Kreuzfahrten wie folgt abgesagt: 

alle Postschiffreisen bis Anfang Juli 2020; ausgewählte Abfahrten finden bereits statt und schrittweise nehmen die Schiffe ihren Fahrplan wieder auf
alle Expeditionsreisen 

Antarktis- und Südamerika-Expeditionen bis Ende April / Anfang Mai  2021

Allen Gästen, deren Reise storniert wurde, bietet Hurtigruten eine kostenlose Umbuchung auf eine zukünftige Hurtigruten-Reise – auf der klassischen Postschiffroute oder auf einer Expeditions-Seereise – mit Abreise im Zeitraum vom 01. Juli 2020 bis zum 31. Dezember 2021.
Eine Umbuchung für Reisen, welche von Hurtigruten abgesagt wurden, wird in Form eines Hurtigruten Reisegutscheins in Höhe von 125% des gezahlten Reisepreises angerechnet. Zudem erhalten Sie 10% Ermäßigung auf Ihre zukünftige Seereise.
Der Gutschein kann mit allen anderen Hurtigruten-Angeboten kombiniert werden, die zum Zeitpunkt der Umbuchung gültig sind.

Bestehende und neue Buchungen:

Allen Gästen, die Reisen mit Abfahrtsterminen bis zum 30. September 2020 gebucht haben, bieten wir eine kostenlose Umbuchung auf eine zukünftige Hurtigruten-Reise – auf der klassischen Postschiffroute oder auf einer Expeditions-Seereise –mit Abfahrt bis zum 31. Dezember 2021. Eine Umbuchung wird in Form eines Hurtigruten Reisegutscheins in Höhe von 100% des gezahlten Gesamtreisepreises (inkl. Gebühren) angerechnet. Zudem geben wir 10% Ermäßigung auf eine zukünftige Seereise. 
Der Gutschein kann mit allen anderen Hurtigruten-Angeboten kombiniert werden, die zum Zeitpunkt der Umbuchung gültig sind.
Bitte beachten Sie, dass Sie sich jetzt noch nicht für eine spezifische Reise und ein genaues Datum entscheiden müssen, um Ihre Reise umzubuchen.

Alle Neubuchungen für Reisen in den Jahren 2021 und 2022, die im Zeitraum 1. September bis 31. Oktober 2020 getätigt werden, können im Rahmen von „Buchen ohne Risiko“ bis zu sechs Monate vor Anreise flexibel vom Gast storniert werden. Stornierungen müssen mindestens 90 Tage vor Ihrer Reise erfolgen, wenn die Abfahrt zwischen Januar und September 2021 liegt. Bei Reisen zwischen Oktober 2021 und Dezember 2022 muss Ihre Absage mindestens 180 Tage vor Ihrer Abfahrt erfolgen. Für die Bearbeitung der Transaktion müssen wir Ihnen eine geringe Gebühr von 100/150€ (Expeditions-Seereisen/Klassische Postschiffroute) pro Person berechnen. Wenn der Anzahlungsbetrag geringer ist als die Stornierungsgebühr, gelten die allgemeinen Stornierungsbedingungen.

Hygienekonzept:

Das Hygiene- und Sicherheitskonzept finden Sie hier.

Lüftner Cruises

Das Hygiene- und Sicherheitskonzept finden Sie hier.

MSC Cruises
Abgesagte Reisen:

Armonia

bis 28.12.2020

Bellissima bis 30.11.2020
Divina bis 30.11.2020
Fantasia bis 02.12.2020
Lirica bis 30.11.2020
Magnifica 08.11.-17.12.2020 & Weltreisen inkl. Teilstrecken ab 04.01.2021
Meraviglia bis 27.12.2020
Musica bis 16.12.2020
Opera bis 06.12.2020 und die Abfahrten 21.12.2020 und 01.02.2021
Orchestra bis 10.12.2020
Poesia bis 11.03.2021
Preziosa bis 16.12.2020 sowie Reisetermine 03.01.-10.01.2021, 07.01.-21.01.2021 und 10.01.-24.01.2021
Seaside bis 27.12.2020
Seaview bis 16.12.2020 sowie 16.02.2021 bis 03.03.2021
Sinfonia bis 19.12.2020
Splendida bis 30.11.2020
Virtuosa bis 30.12.2020

Für die Kreuzfahrten, die MSC absagen muss, bieten Sie Ihren Gästen einen Gutschein in Höhe des Kreuzfahrtpreises an, der für alle zukünftigen Abfahrten bis Ende 2021 genutzt werden kann. Zusätzlich erhalten die Passagiere ein Bordguthaben von 100 Euro pro Kabine für stornierte Kreuzfahrten mit bis zu 6 Nächten und 200 Euro für Kreuzfahrten von 7 oder mehr Nächten. Für die Absage der Grand Voyage der MSC Bellissima von Dubai nach Yokohama, der MSC Lirica von Dubai nach Venedig erhalten die Passagiere einmalig ein Bordguthaben von 400 Euro pro Kabine.

Bestehende Buchungen:

Mit dem Flexible Cruise Programm von MSC Cruises können Gästen  ihre Kreuzfahrt auf ein Abfahrtsdatum ihrer Wahl bis zum 31. Dezember 2021 umbuchen. Gäste können damit ihre Buchungen kostenlos auf jedes Schiff der MSC-Flotte mit jeder beliebigen Reiseroute übertragen – bis zu 48 Stunden vor dem ursprünglichen Abfahrtsdatum oder bei Fly & Cruise-Paketen bis zu 96 Stunden vor dem Abflug (exklusive etwaiger Airline-Stornokosten für den Flug).

Neubuchungen:

Für alle Neubuchungen bis zum 31.12.20 bietet MSC Ihnen folgende vereinfachte Umbuchungsbedingungen. Sie können bis zu 21 Tage vor der Abfahrt kostenlos umbuchen.

✓ Gültig für alle Neubuchungen für Sommer 2020, Winter 2020/21 und Frühjahr/Sommer 2021 (Abfahrten bis 01. Oktober 2021)
✓ Bis 21 Tage vor Abfahrt kann die Kreuzfahrt ohne Angaben von Gründen kostenfrei umgebucht werden.
✓ Eine Umbuchung ist auch in ein anderes Reisegebiet und auf ein anderes Schiff möglich.
✓ Die neue Kreuzfahrt sollte gleichwertig sein. Bei einer höherwertigen Kreuzfahrt muss die Differenz beglichen werden.
✓ Die Restzahlung wird 30 Tage vor Abfahrt fällig (bei Abfahrten innerhalb der nächsten 30 Tage wird die gesamte Zahlung sofort fällig).
✓ Es gelten weiterhin die Stornierungsbedingungen laut AGB.

Hygienekonzept:

Das Hygiene – und Sicherheitskonzept finden Sie hier.

Norwegian Cruise Line (NCL)
Abgesagte Reisen:

Norwegian Cruise Line musste alle Reisen bis einschließlich 31.12.2020 absagen.

Darüber hinaus wurden die Reisen der Norwegian Sun bis 31.01.2021 und vom 15.02.2020 bis zum 17.03.2020 gestrichen. Ebenso finden die Abfahrten der Norwegian Jewel aufgrund von Umroutungen bis zum 27.02.2021 nicht wie geplant statt.

Reisen mit der Norwegian Spirit und Norwegian Star wurden bis zum 31.03.2021 abgesagt.

NCL bietet den betroffenen Gästen eine Umbuchung oder eine Rückerstattung an.

Die Gäste erhalten eine Rückerstattung in Höhe von 100 % des geleisteten Kreuzfahrtpreises, die über die ursprüngliche Zahlungsmethode innerhalb von 90 Tagen nach der Übermittlung des Rückerstattungsformulars gutgeschrieben wird.

Bestehende Buchungen und Neubuchungen:

Das NCL Peace of Mind Angebot ist gültig für alle Neubuchungen und bestehenden Buchungen, die bis zum 31.12.2020 gebucht werden:

  • Kreuzfahrten in 2021: Gäste können jederzeit bis zu 15 Tage vor dem Datum der Einschiffung stornieren (Reisetermine bis 31. Oktober 2021).

Hygienekonzept:

Das Hygiene- und Sicherheitskonzept finden Sie hier.

nicko cruises

Abgesagte Reisen:

Nicko cruises hat die für Dezember geplanten Advents- und Festtagsreisen abgesagt. Die von den Reiseabsagen betroffenen Gäste und Reisebüros werden zeitnah in der Reihenfolge des Reisedatums informiert. Die Flussschiffe gehen somit nun in die Winterpause und starten dann planmäßig im kommenden März.

Ebenfalls abgesagt sich die Hochseereisen der World Voyager Wintersaison bis  .

Hygienekonzept:

Das Hygiene- und Sicherheitskonzept finden Sie hier.

Oceania Cruises
Abgesagte Reisen:

Oceania Cruises hat alle Kreuzfahrten bis 31.12.2020 abgesagt. Zusätzlich kann die restliche Alaska und Kanada-Saison 2020 nicht stattfinden. Alle Kreuzfahrten mit der Insignia sind bis 26. April 2021 abgesagt.

Gäste können umbuchen oder erhalten den vollen Kaufpreis erstattet. Die Erstattung kann bis zu 90 Tage in Anspruch nehmen.

Bestehende & neue Buchungen:

Gäste können bis zu 15 Tage vor Abreise stornieren und erhalten einen Future Cruise Credit (FCC) in Höhe von 100 % des gezahlten Kreuzfahrtpreises. Dies gilt für Reisen bis 31.12.2021, die bis zum 31.12.2020 gebucht wurden.

Sollte für die geplante Kreuzfahrt bis zum Abreistag eine weitere, von Oceania Cruises veröffentlichte und anwendbare Verkaufsaktion zusätzliche Preis- oder Leistungsvorteile gewähren, so kann diese wahrgenommen werden.

 Der Future Cruise Credit ist ein Jahr ab Ausstellung gültig und kann für Reisen mit Abreise bis zum 31. Dezember 2022 angewandt werden.

Verlängerung des Reiseversprechens ( Travellers Assurance Programme – TAP):
Unsere Kunden schätzen unser Reiseversprechens sehr, da es eine risikolose und sorgenfreie Buchung ermöglicht. Wir haben jetzt das Reiseversprechen  für alle neuen Buchungen mit Abreisedatum bis zum 31. Oktober 2021 verlängert.

Hygienekonzept:

Das Hygiene- und Sicherheitskonzept finden Sie hier.

Phoenix Reisen
Abgesagte Reisen:

Phoenix Reisen hat auf Grund der behördlichen Vorgaben alle Flussreisen vom 02.11. – 31.12.2020 abgesagt.

Folgende Reisen finden darüber hinaus ebenfalls nicht statt:

  • MS Alena bis einschließlich 19.12.2020
  • MS Alina bis einschließlich 12.12.2020
  • MS Amelia bis einschließlich 07.12.2020
  • MS Asara bis einschließlich 16.12.2020

Phoenix kontaktiert Kunden umgehend, sollte eine Änderung bei Ihrer Urlaubsreise eintreten oder diese absagt werden müssen. Da sich momentan die Ereignisse überschlagen, werden zunächst die Gäste informiert, deren Reise kurz bevorsteht. Sollten Gäste von Phoenix weder schriftlich noch telefonisch kontaktiert werden, findet Ihre Reise nach derzeitigem Stand planmäßig statt. 

Phoenix Reisen hat alle Nilkreuzfahrten bis zum 31.01.2021 abgesagt. 

Außerdem sind folgende Hochseereisen von den Absagen betroffen:

Amadea bis einschließlich 06.08.2021, sowie 15.10.-26.11.2021
Amera bis einschließlich 01  
Albatros alle Reisen
Artania bis einschließlich 20.03.2021
Deutschland bis einschließlich 30.04.2021

Umbuchungen:

Phoenix Reisen erlaubt kostenfreie Umbuchungen für Reisen mit Abfahrten im Dezember. Sollte ihre Reise nicht stattfinden können, erhalten Sie darüber hinaus attraktive Umbuchungsangebote von Phoenix Reisen.

Hygienekonzept:

Das Hygiene- und Sicherheitskonzept finden Sie hier.

 

Plantours

Plantours entscheidet bis zum 30.11.2020 ob die Weihnachts- und Silvesterreisen stattfinden oder abgesagt werden. Sollten die Reisen abgesagt werden, werden alle gebuchten Kunden in der Kalenderwoche 49 schriftlich informiert.


Abgesagte Reisen:

Die Reisen von MS LADY DILETTA vom 29.10. bis zum 17.12.2020 und von MS ELEGANT LADY am 01.12. sowie am 05.12.2020 werden aufgrund behördlicher Anordnungen und um die Ausbreitung des COVID-19-Virus einzuschränken, leider abgesagt. Alle Reiseteilnehmer werden sukzessive bis Mitte November schriftlich über die Absage informiert. 

Die Weihnachts- und Silversterreisen unserer Flussschiffe sind davon, nach heutigem Stand, nicht betroffen.

Die frisch modernisierte MS HAMBURG startet wieder ab 17.März 2021, mit der neuen Mittelmeer-Route vom Guadalquivir nach Athen.

Kostenlose Umbuchung oder Stornierung bis 21 Tage vor Abfahrt möglich:
  • gültig für alle Flusskreuzfahrten bis zum Abfahrtstermin 21.12.20
  • gültig für Neubuchungen ab dem 22.10.20
    Kostenlose Umbuchung oder Stornierung bis zum 31.01.2021 möglich:
  • gültig für alle Flusskreuzfahrten mit Abfahrtstermin in 2021
  • gültig für alle Hochseekreuzfahrten mit MS HAMBURG vom 17.03.21 bis einschließlich 04.05.21
  • gültig für Neubuchungen ab dem 22.10.20
    Kostenlose Umbuchung oder Stornierung bis zum 31.03.2021 möglich:
  • gültig für alle Hochseekreuzfahrten mit MS HAMBURG ab dem 12.05.21
  • gültig für Neubuchungen ab dem 22.10.20

Hygienekonzept:

Das Hygiene- und Sicherheitskonzept finden Sie hier.

 

Ponant
Abgesagte Reisen:

Folgende Reisen sind abgesagt: Austral bis zum 28.05.2020, Bellot bis zum 02.06.2020, Bougainville bis zum 22.06.2020, Champlain bis zum 07.06.2020, Dumont Durville bis zum 25.05.2020, Jaques Cartier bis zum 27.06.2020, Laperouse bis zum 07.06.2020, Lyrial bis zum 19.06.2020, Ponant bis zum 27.06.2020 und Soleal bis zum 07.06.2020 

L’Austral bis 31.10.2020
Bellot bis 02.06.2020
Bougainville bis 05.01.2021
Boreal bis 27.11.2020 und am 20.04.2021
Champlain bis 29.12.2020
Dumont Durville bis 11.12.2020
Jaques Cartier bis 11.10.2020 und 21.12.2020
Laperouse bis 28.12.2020
Lyrial bis 31.07.2020
Paul Gauguin bis 23.10.2020
Le Ponant bis 27.06.2020
Soleal bis 09.10.2020 

Neubuchung:

Es gelten gelockerte Stornierungsbedingungen für alle Neubuchungen von Kreuzfahrten mit Abfahrt in 2020, 2021 und 2022: Die Kreuzfahrt kann bis 90 Tage nach Buchungsbestätigung kostenfrei storniert werden.

Abfahrten 2020: Eine Anzahlung von nur 10 % wird fällig. Die Restzahlung ist 30 Tage vor Reiseantritt zu leisten. Die Kreuzfahrt kann bis 30 Tage vor Reiseantritt kostenfrei storniert werden. Beim kostenfreien Storno kann der bereits bezahlte Betrag auf eine neue Reise angerechnet oder zurückerstattet werden (abzüglich einer Verwaltungsgebühr von 200 EUR pro Person).

Bei Abfahrten von Juli – Oktober 2020 wird der Restbetrag sogar erst 7 tage vor Abfahrt fällig und die Buchung kann bis 72 Stunden vor Abfahrt kostenfrei storniert werden.

Hygienekonzept:

Day Hygiene – und Sicherheitskonzept finden Sie hier.

Princess Cruises
Abgesagte Reisen:

Princess Cruises hat alle Kreuzfahrten bis zum 31.03.2021 abgesagt und Umroutungen bis in den Herbst 2021 hinein beschlossen. Betroffene Kunden werden schnellstmöglich über Alternativen informiert.

Bestehende und neue Buchungen:

Für Kreuzfahrten sowie See- & Landrundreisen von Princess Cruises mit Abfahrt bis 30.04.2021 (ausgeschlossen hiervon sind etwaige Zusatzleistungen wie Flüge, Hotelübernachtungen etc. – hier gelten die regulären Bedingungen) gelten ab sofort neue Stornobedingungen:

  • Stornierung bis 61 Tage vor Abreise: 100,- EUR Bearbeitungsgebühr p.P.
  • Stornierung bis 30 Tage vor Abreise: Die Kunden erhalten einen Future Cruise Credit (FCC)* in Höhe der Stornierungsgebühren für ihre nächste Kreuzfahrt mit Princess Cruises bei Abfahrt bis 01.05.2022.

*Wichtige Informationen zum Future Cruise Credit (FCC):

  • Der FCC wird automatisch dem Captain’s Circle Profil der Kunden gutgeschrieben, dies kann bis zu 60 Werktage dauern.
  • Der FCC ist nicht auszahlbar oder übertragbar.
  • Der FCC kann auf jede Kreuzfahrt von Princess Cruises mit Abfahrtsdatum bis 01.05.2022 angerechnet werden.

Hygienekonzept:

Das Hygiene- und Sicherheitskonzept finden Sie hier.

P & O Cruises
Abgesagte Reisen:

Oceana wird die Flotte ab Juli 2020 verlassen. Die Abfahrten der Arcadia sind bis zum 29.04.2021 abgesagt so wie der 18.05.2021. Bei der Aurora sind die Reisen bis zum 23.04.2021 abgesagt. Die Reisen der Azura bis zum 28.04.2021, Britannia bis zum 24.04.2021, Iona bis zum 23.04.2021 und Ventura bis zum 29.04.2021.Betroffene Kunden werden schnellstmöglich über Alternativen informiert.

Regent Seven Seas Cruises
Abgesagte Reisen:

Regent Seven Seas Cruises musste alle Reisen bis 31.12.2020 absagen. Voyager ist bis zum 05.01.2021 abgesagt. Die Abfahrten der Seven Seas Mariner sind bis zum 30.04.2021 abgesagt.

Gäste können umbuchen oder erhalten eine 100% Rückerstattung.

Die Erstattung erfolgt auf das bei Buchung genutzte Zahlungsmittel innerhalb von 90 Tagen nach Stornierung. Dies Rückerstattung muss beantragt werden.

Bestehende und neue Buchungen:

Gäste, die bereits den vollen Preis gezahlt haben, können bis zu 15 Tage vor Abfahrt stornieren und erhalten einen FCC in Höhe von 100%.
Das gilt für alle bestehenden und neuen Buchungen bis zum 31.12.2020 mit Reisetermin bis zum 31.12.2021. Der FCC ist für ein Jahr gültig. 

Seabourn

bestehende Buchungen und Neubuchungen:

„Book with Confidence“ – jetzt verlängert
Kunden können bis zu 30 Tage vor Kreuzfahrtbeginn stornieren. Gültig für bereits bestehende Buchungen und Neubuchungen (bis 20.11.20) für alle Kreuzfahrten bis einschließlich 31.12.2021

100% Future Cruise Credit in Höhe des Anzahlungsbetrages bzw. Teilzahlungsbetrages wird auf das „Seabourn Club Member“-Konto gutgeschrieben. Der Future Cruise Credit muss innerhalb von 12 Monaten nach Erstellung für eine Neubuchung verwendet werden (gültig für Kreuzfahrten 20/21 mit Abfahrt bis einschließlich 31.12.2022)

Abgesagte Reisen:

Folgende Kreuzfahrten musste Seabourn absagen:

Odyssey bis 15.01.2021
Sojourn bis 24.05.2021
Quest bis 10.05.2021
Encore bis 25.05.2021
Ovation bis 18.04.2021



Sea Cloud Cruises
Abgesagte Reisen:

Sea Cloud Cruises hat folgende Reisen absagen müssen: Sea Cloud I bis 29.03.2021 und Sea Cloud II bis 13.03.2020. Der neue Termin zur Jungfernfahrt der Sea Cloud Spirit wird noch bekanntgegeben. Es wird zu Umroutungen der Reisen bis 24.03.2021 kommen.
Betroffene Kunden werden schnellstmöglich über Alternativen informiert.

Bestehende und neue Buchungen:

Um Ihre Planung zu erleichtern hat Sea Cloud Cruises die Stornierungsbedingungen für alle Abfahrten im Jahr 2021 angepasst. Für Stornierungen bis sechs Wochen vor Reisebeginn fällt lediglich eine Bearbeitungsgebühr von 25 € pro Person an.

Das Hygiene- und Sicherheitskonzept finden Sie hier.

SE-Tours
Neubuchungen und bestehende Buchungen:

Ab sofort erlauben SE-Tours bei alle Buchungen aus dem „Originalreisen“-Katalog 2021 einen kostenlosen Storno bis zum Stichtag 28.02.2021
Das gilt für alle bislang getätigten Buchungen und für alle Neubuchungen für das Reisejahr 2021– allerdings nicht für die Umbuchungen aus dem Reisejahr 2020.

Ausgenommen von dieser Regelung sind die Traditionssegler in Dänemark und den Niederlanden, die Segler Mare-, Wapen und Leafde fan Fryslan sowie alle Zubucherreisen – hier gelten die Stornogebühren laut unse AGB.

Hygienekonzept

Das Hygiene- und Sicherheitskonzept finden Sie hier.

Silversea
Abgesagte Reisen:

Die Reederei Silversea hat folgende Reisen abgesagt: 

Silver Cloud bis 28.04.2021
Silver Wind bis 13.06.2021
Silver Shadow bis 15.04.2021
Silver Spirit bis 27.03.2021
Silver Muse bis 03.05.2021
Silver Whisper bis 05.06.2021
Silver Explorer bis 07.06.2021
Silver Moon bis 20.03.2021
Silver Origin bis 30.01.2021
Silver Dawn bis 09.11.2021

Betroffene Kunden erhalten eine 100% Erstattung innerhalb von 90 Tagen auf das bei Buchung genutzte Zahlungsmittel. 

Bestehende & neue Buchungen:

Alle Reisen mit Abfahrtsdatum bis zum 31. Dezember 2021 die Sie bis zum 14. Dezember 2020 buchen können Sie jetzt bis zu 30 Tage vor der Abreise ohne Angabe von Gründen stornieren. Die Gäste erhalten eine Gutschrift in Form eines Gutscheins in Höhe des bereits bezahlten Betrages abzüglich der Silversea in Rechnung gestellten Stornierungsgebühren von Drittanbietern. Sollten sich die Gäste stattdessen für eine Barrückerstattung entscheiden, gelten die allgemeinen Stornierungsbedingungen von Silversea.

Star Clippers
Abgesagte Reisen:

Die Reederei Star Clippers musste folgende Reisen Absagen: 

Star Clipper bis 27.03.2021
Star Flyer bis 27.03.2021
Royal Clipper bis 27.03.2021

Alle betroffenen Gäste erhalten eine kostenfreie Stornierung oder eine Gutschrift auf ein zukünftiges Datum. Alle Gäste die sich für eine Umbuchung auf eine neue Kreuzfahrt auf einem der Star Clippers Schiffe entscheiden erhalten eine zusätzlichen Ermäßigung in Höhe von 5%.

Bestehende Buchungen:

Für nicht abgesagte Reisen gelten die normalen Stornierungs- und Umbuchungsbedingungen.

Neubuchungen:

Bei allen Neubuchungen bis zum 30.09.2020 für Reisen bis zum März 2022 wird bei einer eventuellen Stornierung die Anzahlung auf die Kreuzfahrt bis zu 120 Tagen vor Segeltermin erstattet.

Hygienekonzept:

Das Hygiene- und Sicherheitskonzept finden Sie hier.

TUI Cruises:

Abgesagte Reisen:

Folgende Reisen musste die Reederei TUI Cruises bereits absagen:

Mein Schiff 1 bis 28.02.2021 (Blaue Reisen vom 05.11.2020 bis 31.12.2020- außer Blaue Reisen Kanaren)
Mein Schiff 2 bis 28.02.2021 sowie 30.10.2020 HAM-LPA (außer Blaue Reisen Kanaren)
Mein Schiff 3 bis 31.01.2021
Mein Schiff 4 bis 31.01.2021
Mein Schiff 5 bis 28.02.2021
Mein Schiff 6 bis 28.02.2021 und Blaue Reisen 14.11.2020 bis 28.11.2020 Außer Blaue Reisen Kanaren
Mein Schiff Herz bis 20.03.2021

Für betroffene Kunden wurde das Mein Schiff Reiseguthaben eingeführt. Es besteht aus der bereits geleisteten Zahlung für die abgesagte Reise. das persönliche Mein Schiff® Reiseguthaben kann wie ein Zahlungsmittel für die nächste Kreuzfahrt eingesetzt. Das Guthaben wird mit dem neuen Reisepreis verrechnet. Folgende Vorteile werden bei Einlösung gewährt: 10% Ermäßigung bei Buchung einer neuen Reise bis 31.12.2020 / 5 % Ermäßigung bei Buchung einer neuen Reise bis 31.12.2021.

Das Mein Schiff Reiseguthaben sowie die Ermäßigung für eine Neubuchung ist ausschließlich bei der Agentur einlösbar, bei der auch die ursprüngliche bzw. abgesagte Reise gebucht wurde.  Falls Sie auf die Verteile des Reiseguthabens verzichten möchten und eine Rückerstattung wünschen, teilen Sie uns dies bitte mit. Die Rückerstattung erfolgt chronologisch ab dem 25.05.2020.

Hygienekonzept:

Das ausführliche Hygiene- und Sicherheitskonzept finden Sie hier.

VIVA Cruises

Abgesagte Reisen:

VIVA Cruises sagt alle Reisen bis zum 20.12.2020 ab.

VIVA Cruises bietet Ihnen eine kostenfreie Umbuchung auf eine Ersatzreise mit gleicher Reisedauer zum identischen Reisepreis aus dem 2021 Programm an.

Gerne stellt VIVA Cruises Ihnen auch einen Gutschein in Höhe der geleisteten Zahlung für Ihre nächste Buchung bis 31.12.2021 aus und honorieren dies bei Einlösung mit einem kostenfreien Upgrade auf eine höhere Kabinenkategorie.

Für die gebuchte Ersatzreise erhalten Sie von uns exklusiv ein kostenfreies Umbuchungsrecht bi zu 30 Tage vor Reisebeginn.

Alle hier nicht aufgeführten Reisen finden Stand heute mit dem gebuchten Reiseverlauf statt.

Ihre Sicherheit und Gesundheit, sowie die aller Besatzungsmitglieder an Bord, steht selbstverständlich immer an erster Stelle. Wir werden daher auch weiterhin alles Nötige veranlassen, um Ihre Kreuzfahrt zu einem unvergesslich schönen und sicheren Erlebnis zu machen.

Neubuchungen:

Für Neubuchungen von Reisen mit Abfahrt bis einschließlich Dezember 2020: Kostenloser Rücktritt bis 20 Tage vor Abfahrtstermin & keine Anzahlung erforderlich.

Hygienekonzept

  • Screening der Passagiere vor Reisebeginn durch Gesundheitsfragebogen und Fiebermessen
  • Verstärkte Desinfektion der öffentlichen Bereiche
  • Reduzierte Passagieranzahl
  • Optimiertes Restaurantkonzept
  • Reduzierte Teilnehmer bei Landausflügen

1A Vista
Abgesagte Reisen

1A Vista hat alle Flussreisen mit Beginn im November und Dezember 2020 abgesagt und wird sich zeitnah – sofern noch nicht bereits geschehen – an die Kunden wenden.

Hygienekonzept:

Mit den Reiseunterlagen erhalten Sie wichtige Information zu Ihrer bevorstehenden Flusskreuzfahrt. Den Unterlagen liegt ebenfalls eine Gesundheitserklärung bei. Wir bitten Sie, diese auszufüllen und bei der Einschiffung vorzulegen. Einige Informationen haben wir gerne schon vorab für Sie zusammengestellt:

  • Die behördlichen Vorgaben machen es uns leider nicht möglich, die Schiffsbibliothek zu öffnen und das Verleihen von Gesellschaftsspielen zu ermöglichen. Gerne können Sie sich Bücher, Karten- oder Gesellschaftsspiele mitbringen.
     
  • Zu Ihrer eigenen Sicherheit und der Sicherheit Ihrer Mitreisenden empfehlen wir Ihnen, eine ausreichende Menge Mund-/Nasenschutz mitzunehmen. An Bord ist der Mund- und Nasenschutz nur dann zu tragen, wenn Sie sich bewegen oder an einem Sitzplatz befinden, wo die 1,5 Meter Mindestabstand nicht eingehalten werden können. Auf dem Sonnendeck wird das Tragen der Maske empfohlen.
     
  • Bei der Einschiffung wird Ihre Körpertemperatur per Infrarot-Thermometer kontaktlos erfasst. Erkältungssymptome, die während der Reise auftreten, sind unverzüglich der Kreuzfahrtleitung zu melden.
     
  • Auf Händeschütteln und sonstige Rituale zur Begrüßung wird verzichtet.
     
  • Um allen Gästen eine unbeschwerte und schöne Flussreise zu bieten, haben wir unsere höchsten Hygienestandards an Bord weiter angepasst. Dabei orientieren wir uns an den strengen Vorgaben der Gesundheitsämter sowie des Robert-Koch-Instituts. So haben wir beispielsweise die Reinigungsfrequenzen der öffentlichen Bereiche noch weiter erhöht und desinfizieren diese mehrfach am Tag.
     
  • Auf dem gesamten Schiff sind zusätzliche Handdesinfektionsgeräte bereitgestellt. Die Waschbecken der öffentlichen Toiletten stehen Ihnen zusätzlich zum regelmäßigen Händewaschen zur Verfügung
     
  • Bitte achten Sie darauf, dass derzeit an Bord sowie bei unseren Partnern (z.B. Globus Parkservice) häufig nur Kartenzahlung möglich ist.
     
  • Eine Sitzplatzreservierung im Restaurant wird für Sie und Ihre Mitreisenden bereits von der Crew vorgenommen, um die erforderliche Einhaltung der Abstandsregelung zu gewährleisten. Bei Änderungswünschen hilft Ihnen der Maître vor Ort gerne weiter.
     
  • Jede Kabine sowie die öffentlichen Räume werden über die Klimaanlage mit Frischluft versorgt. Die Luftzu- und -abfuhr geht nie durch mehrere Räumlichkeiten.
     
  • Aufgrund behördlicher Vorgaben kann es sein, dass der Wäscheservice nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung steht.
     
  • Über die Nutzungsmöglichkeiten der öffentlichen Bereiche (z.B. Sauna, Pool) informiert unsere Kreuzfahrtleitung Sie an Bord. Grundsätzlich ist, auch in Ihrem eigenen Interesse, in allen öffentlichen Bereichen der Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten.
     
  • 1AVista steht intensiv mit den zuständigen Agenturen in Kontakt und verfolgt die aktuellen Entwicklungen sehr genau, um die Durchführung der Landausflüge nach hohen Sicherheits- und Hygienestandards durchzuführen. So haben wir unser Landprogramm der Situation entsprechend angepasst und führen Besichtigungen beispielsweise in kleineren Gruppen durch. Bitte beachten Sie, dass es kurzfristige Abweichungen geben kann. Nähere Informationen dazu erhalten Sie durch die Kreuzfahrtleitung an Bord.
     
  • Bitte achten Sie an Land auf die behördlichen Vorgaben wie Mindestabstand und tragen, wo nötig, entsprechenden Mund-/Nasenschutz.