Posts nach Kategorien: Reiseberichte

Eine Reise mit Hurtigruten – bezaubernde Fjorde, Melancholie und die raue See

Hurtigruten – MS Nordlys

„Die See tobte, als gäb's kein Morgen – und wir genossen bei einer Tasse Tee die melancholische Stimmung und die Aussicht auf die bezaubernden norwegischen Fjorde."
– Ein Reisebericht von Kreuzfahrtexpertin Barbara Mittermair –

Die Hurtigruten – eine unvergleichliche Seereise entlang der Küste Norwegens und für viele wohl die Traumroute schlechthin! Unsere Kreuzfahrtexpertin Barbara Mittermair war auf der traditionellen Postschifflinie, die 1893 gegründet wurde, unterwegs. Die Kurzreise an Bord der MS Nordlys, inklusive einer Bahnfahrt durch Norwegens bezaubernde Natur, führte von Bergen nach Trondheim und gewährte viele Einblicke in das „echte“ Seefahrerleben!   Ankunft in Oslo: Auf den Spuren der Polarforscher Mit einem Direktflug der Swiss wurde ich mitsamt der bestensgelaunten Reisegruppe von Zürich nach Oslo gebracht. Nachdem wir unsere Koffer entgegengenommen und die erste norwegische Luft geschnuppert hatten, sammelte uns auch schon der Transferbus auf. Die Fahrt vom Flughafen ins Zentrum

Mehr erfahren

Reisebericht: Jungfernfahrt der Majestic Princess von Princess Cruises

Monja an Bord der Majestic Princess

Welch ein Highlight! Am 04. April ist die Majestic Princess, das neue Flaggschiff von Princess Cruises, zu ihrer Jungfernfahrt im Mittelmeer aufgebrochen. Auf ihrer ersten Reise nahm das imposante Schiff, auf dem rund 3.560 Passagiere Platz finden, unsere Kreuzfahrtexpertin Monja mit. Die sechstägige Kreuzfahrt führte von Civitavecchia aus nach Kotor, einer malerischen Hafenstadt in Montenegro, zur griechischen Insel Korfu und zurück nach Italien. Ihre Eindrücke der Jungfernfahrt teilt Monja in ihrem Reisebericht:

1 Tag: Einschiffung der Majestic Princess in Civitavecchia Unsere Inforeise begann am Frankfurter Flughafen und führte uns zunächst nach Rom. Gelandet in Italiens malerischer Hauptstadt, wartete am Flughafen bereits ein organisierter Transfer, der uns direkt nach Civitavecchia, zur nagelneuen Majestic Princess brachte. Der Check-In verlief sehr schnell, so dass wir direkt unsere Kabinen beziehen konnten. Wir waren in einer Balkonkabine mit eingeschränkter Sicht untergebracht. Die Kabinen sind in Erdtönen gehalten und haben eine angenehme Größe. Sie sind mit allem, was das Herz begehrt, ausgestattet und verfügen zusätzlich über eine kleine Sitzecke und einen begehbaren Kleiderschrank. Auf dem Balkon kann man es sich auf zwei Stühlen bequem machen und

Mehr erfahren

Reisebericht: Mit der MS Oosterdam das sonnenreiche Spanien und Gibraltar erleben

An Bord der MS Oosterdam

Spaniens schöne und facettenreiche Städte sind beliebt wie eh und je – vor allem bei Kreuzfahrern. Bei einer Kreuzfahrt mit der MS Oosterdam lernt man gleich 5 charmante spanische Städte kennen, unter anderem Cádiz, die älteste Stadt Europas. Aber auch das einzigartige Gibraltar an der Meerenge, an der sich Europa und Afrika am nächsten sind, gehört zum Programm. Erfahren Sie mehr im bilderreichen Reisebericht unserer Kreuzfahrtexpertinnen Kristin, Annika und Patricia:

Tag 1: Start in Barcelona Nach nur knapp zwei Stunden Flug von Frankfurt nach Barcelona erreichten wir schon die Metropole an der Costa Brava. Am Kreuzfahrt-Terminal verweilten insgesamt 5 Schiffe, unter anderem zwei Schiffe der Holland America Line: der neuste Zugang der Flotte „Koningsdam” und unser schwimmendes Hotel für die nächsten Tage – die „Oosterdam”. Nach unkomplizierter und schneller Einschiffung konnten wir schon unsere Kabine beziehen und das Schiff erkunden. Unsere großzügige, in warmen Farbtönen gehaltene Balkonkabine verfügte neben einem bequemen und trennbaren Bett über eine Sitzecke mit Sofa, einen Sessel sowie Tisch und Schreibtisch. Besonders gut haben uns die Elemis-Pflegeprodukte im Bad mit Badewanne und der geräumige

Mehr erfahren

Reisebericht: Griechisches Lebensgefühl und Wellnessträume mit AIDAstella

Griechenland und Wellness mit AIDAstella

Unsere Kreuzfahrtexpertin Katja hat sich während ihres Urlaubs mit AIDAstella nicht nur vom magischen Zauber der griechischen Inseln, sondern auch von der riesigen Wellness-Oase an Bord des beeindruckenden Schiffes begeistern lassen. In ihrem Reisebericht liefert sie tolle Tipps für den Aufenthalt an Bord und zu den schönsten Stationen ihrer Reise:

Erste Impressionen vom Schiff Wir legten am Hafen von Antalya ab und begaben uns auf die lang ersehnte Griechenland-Kreuzfahrt. Da die Reise mit einem Seetag begann, konnten wir direkt das tolle Schiff erkunden. AIDAstella wurde 2013 von AIDA Cruises gebaut und ist damit eines der neusten Schwesternschiffe von AIDAblu, AIDAmar und AIDAsol. Bei einer Länge von 253 Metern und einer Breite von 32 Metern bietet das exquisite Schiff Platz für bis zu 2.192 Passagiere – und ich zählte diesmal dazu. Nach der Einschiffung bezog ich meine Innenkabine. Diese befand sich in einer ruhigen Lage im vorderen Bereich des Schiffes. Eine moderne und komfortable Ausstattung mit vielen hellen Farbakzenten

Mehr erfahren

Reisebericht: Jungfernfahrt der Harmony of the Seas von Royal Caribbean

Bei dieser Reise blieben keine Wünsche offen: Während einer 5-tägigen Kreuzfahrt kosteten unsere zwei Kreuzfahrtexpertinnen Susanne und Christin das umfangreiche Angebot des größten Kreuzfahrtschiffes Harmony of the Seas voll aus. Geboten wurde alles von tollen Speisen über Musicals und Wellness bis hin zum Schlittschuhlaufen. Nebenbei blieb noch Zeit, um ins spanische Flair der Hafenstadt Vigo einzutauchen.

Sonniger Empfang in Southampton Mit großer Vorfreude und nicht minder hohen Erwartungen auf die Jungfernfahrt des größten Kreuzfahrtschiffes der Welt, der Harmony of the Seas, landeten wir in London Heathrow bei strahlendem Sonnenschein. Der Transfer nach Southampton sollte zwei Stunden in Anspruch nehmen. Obwohl es Sonntagmorgen war, kam es auf dem Weg zum Hafen zu Stau und stockendem Verkehr auf den Schnellstraßen. Der Transferbus musste mehrfach auf Nebenstraßen ausweichen, um rechtzeitig zur Einschiffung am Hafen zu sein. Aber dank der Erfahrung des Fahrers und seines großartigen Einsatzes, erreichten wir das Schiff rechtzeitig. Nach dem Einschiffungsprozedere, das erstaunlich zügig vonstatten ging, standen wir zum ersten Mal auf einem Schiff, von dem

Mehr erfahren